Landkreis Leipzig

Rittergut Kahnsdorf, Neues Herrenhaus (bei Leipzig)

Kahnsdorf, Rittergut, Neues Herrenhaus

Kahnsdorf ist ein Ortsteil der Gemeinde Neukieritzsch im Südwesten des Landkreises Leipzig im Leipziger Neuseenland. Kahnsdorf liegt südlich von Leipzig (ca. 23 km) zwischen Markkleeberg (ca. 16 km) und Borna (ca. 8 km).

Tour anfragen »

Rittergut Kahnsdorf, Neues Herrenhaus

Bauzeit
20. Jahrhundert,
1903
Baustil
Historismus, Neobarock
Bauherr
Familie Forker-Schubauer
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Neue Herrenhaus in Kahnsdorf ist saniert. Der Park ist gepflegt.
Heutige Nutzung
Gewerbe, Gastronomie
Zugang
Das Gelände des Rittergutes in Kahnsdorf ist öffentlich zugänglich. Das Neue Herrenhaus kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
Ursprung war eine Wasserburg, Teile des Teiches und der Burginsel erhalten, dem Burgareal vorgelagert großer, offener, etwa rechteckiger Gutshof, auf der Teichinsel stehen das Alte und das Neue Herrenhaus,
Baukörper
zweigeschossig
Fassade
neobarocke Putzfassade, an allen Seiten Mittelrisalite mit Giebeln
Dachform
Mansardwalmdach

Weitere Informationen

Park

Das Gelände um den Teich ist parkähnlich gestaltet.

Personen & Geschichte

  • Heinemannus de Kansdorf (von Kahnsdorf, Herrensitz, erwähnt 1349/50),
  • Brußer von Horborg zcu Czanssstorff (erwähnt 1445, 1447, Rittersitz),
  • als Rittergut genannt (seit 1548),
  • Familie von Etzdorf,
  • Friedrich von Etzdorf (Besitzer 1631),
  • Familie von Dieskau (Besitzer Mitte 17. Jahrhundert),
  • Christian Kresse (Besitzer 1688),
  • Familie Thielebein (Besitzer 1701),
  • Georg Friedrich John (Besitzer 1747),
  • Dr. Johann August Ernesti und Prof. Prim,
  • Dr. Johann August Ernesti (alleiniger Besitzer ab 1771, Familienbesitz bis nach 1840),
  • Friedrich Schiller (traf am 1. Juli 1785 auf dem Rittergut ein),
  • Herr Nordmann,
  • Frau Schubauer (Besitzerin 1854),
  • Erich Loest (Lehrling, 1945),

Touristische Wege

Durch Kahnsdorf führen der Lutherweg, der Ökumenische Pilgerweg (Jakobsweg) und die Via Imperii. Der Pleißeradweg ist westlich von Kahnsdorf nach ca. 1 km zu erreichen.

Sehenswertes in Kahnsdorf

Altes Herrenhaus, Wasserburg

Sonstige Informationen

Rittergut Kahnsdorf, Gemeinde Neukieritzsch, Landkreis Leipzig, Postleitzahl 04575

Bildergalerie Rittergut Kahnsdorf, Neues Herrenhaus

Historische Ansicht Rittergut Kahnsdorf

Quelle:
G.A. Poenicke, Album der Rittergüter und Schlösser des Königreichs Sachsen, Section I. Leipziger Kreis, Leipzig, 1854,
Lutz Heydieck: Der Landkreis Leipzig Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2014

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2018 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich