Start » Objektübersicht » Sachsen – Objektübersicht » Stadt Leipzig – interessante Bauwerke & Stadtrundgänge, Brunnen, Denkmäler, Gedenktafeln & Kunst » Stadt Leipzig – interessante Bauwerke & Objekte im Stadtteil Breitenfeld

Stadt Leipzig – interessante Bauwerke & Objekte im Stadtteil Breitenfeld

Neues Herrenhaus in Breitenfeld

Neues Herrenhaus in Breitenfeld

Breitenfeld wurde 1271 erstmals urkundlich erwähnt, als Markgraf Dietrich von Landsberg das Gut Breitenfeld dem Stift Merseburg übereignete. 1631 wurde die Schlacht bei Breitenfeld im Dreißigjährigen Krieg geschlagen. der schwedische König Gustav II. Adolf schlug hier ein kaiserliches Heer unter der Führung von Tilly. 1642 siegten die Schweden erneut bei Breitenfeld über die Truppen des Kaisers.
Während der Völkerschlacht bei Leipzig 1813 hatte General Blücher seinen Befehlsstand in der Breitenfelder Mühle und befehligte den Angriff auf die in Möckern und Gohlis stationierten französischen Truppen.

1923 wurde Breitenfeld Teil der Gemeinde Lindenthal, Lindenthal wurde 1999 nach Leipzig eingemeindet.

1982 wurde nördlich des Dorfes der Tagebau Breitenfeld aufgeschlossen, für den eine Laufzeit von 30 Jahren geplant war und der die Chemiekombinate Buna und Leuna sowie Betriebe und Kraftwerke im Raum Bitterfeld mit Braunkohle versorgen sollte. Dafür war auch eine Verlegung der Bundesautobahn A 14 geplant. 1986 begann die Kohleförderung, bereits 1991 wurde der Tagebau Breitenfeld eingestellt. Das Tagebaurestloch wurde rekultiviert und ist heute als Schladitzer See ein beliebtes Ausflugsziel.

Interessante Bauwerke & Objekte im Stadtteil Breitenfeld

Breitenfeld, Gustav-Adolf-Denkmal

Breitenfeld, Gustav-Adolf-Denkmal

Breitenfeld, Schloss

Breitenfeld, Schloss

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich