Start » Architektur & Kunst in Riesa

Architektur & Kunst in Riesa

Bahnhof Riesa

Bahnhof Riesa

Der Name Riesa leitet sich aus dem slawischen Riezowe, wird erstmals vom Oktober 1119 erwähnt und bedeutet so viel wie Geländeeinschnitt oder „Ort am Fluss“. Im 10. Jahrhundert begann die deutsche Besiedelung in der Region. Etwa ab 1111 wurde ein vierseitig geschlossener Bauernhof am Hang zur Jahna in ein Kloster umgewandelt. Da die Mönche das Kloster beinahe in den Ruin wirtschafteten, übernahmen die Augustiner-Chorherren das Kloster, an deren Stelle Nonnen traten.

1542 wurde das Kloster aufgelöst, das 1554 als Lehnsgut vergeben wurde. 1623 wurde dem Marktflecken Riesa durch den Kammerherrn des sächsischen Kurfürsten, Christoph Felgenhauer, das Stadtrecht verliehen, verbunden mit dem Recht, zweimal im Jahr Märkte abhalten zu können. Dieses recht verlor Riesa wieder und blieb als Marktflecken relativ unbedeutend bis zur Entwicklung des Eisenbahnsystems. 1859 wurde Riesa zum zweiten Mal zur Stadt erhoben.

1839 fuhr der erste Zug der erste Zug der Leipzig-Dresdner Eisenbahn über die Elbebrücke bei Riesa und damit begann eine schnelle wirtschaftliche Entwicklung. Vor allem der Güterumschlag vom Schiff auf die Schiene brachte der Gemeinde bedeutende Einnahmen. Mit den Eisenbahnverbindungen nach Leipzig, Dresden, Chemnitz, Jüterbog, Elsterwerda und Nossen entwickelte sich Riesa zum bedeutenden Eisenbahnknoten in Nordsachsen.

1878 wurde eine Stahlgitter-Straßenbrücke neben der Eisenbahnbrücke über die Elbe fertiggestellt und 1888 der Binnenhafen. 1912 wurde zwischen Riesa und Lauchhammer die erste Hochspannungsleitung der Welt für 110 kV gebaut.

Architektur & Kunst in Riesa

Die Auflistung erfolgt nach den Namen der Ortsteile. Die Auflistung der Gebäude erfolgt nach
Nutzungsarten bzw. Gebäudetypen.

Kirchen, Klöster & kirchliche Bauten

Riesa, Ev. Stadtkirche

Riesa, Ev. Stadtkirche

Riesa, Ev. Trinitatiskirche

Riesa, Ev. Trinitatiskirche

Riesa, Kloster

Riesa, Kloster

Riesa, Pfarrhaus

Riesa, Pfarrhaus

Rittergüter

Riesa, Rittergut

Riesa, Rittergut

Öffentliche Bauten & Militärbauten

Riesa, Grundschule „Käthe Kollwitz“

Riesa, Grundschule „Käthe Kollwitz“

Riesa, Gymnasium, Haus Pestalozzi

Riesa, Gymnasium, Haus Pestalozzi

Riesa, Landratsamt

Riesa, Landratsamt

Riesa, Polizeirevier

Riesa, Polizeirevier

Riesa, Rathaus

Riesa, Rathaus

Riesa, Städtische Turnhalle

Riesa, Städtische Turnhalle

Riesa, Turnhalle Grundschule

Riesa, Turnhalle Grundschule

Villen & Wohnbauten, Wohn- und Geschäftshäuser

Riesa, Alexander-Puschkin-Platz 10

Riesa, Alexander-Puschkin-Platz 10

Riesa, Alexander-Puschkin-Platz 11

Riesa, Alexander-Puschkin-Platz 11

Riesa, Bahnhofstraße 6

Riesa, Bahnhofstraße 6

Riesa, Dr.-Schneider-Straße 1

Riesa, Dr.-Schneider-Straße 1

Riesa, Elbstraße 6

Riesa, Elbstraße 6

Riesa, Friedrich-Engels-Straße 15

Riesa, Friedrich-Engels-Straße 15

Riesa, Friedrich-Engels-Straße 35 a

Riesa, Friedrich-Engels-Straße 35 a

Riesa, Friedrich-Engels-Straße 35 b

Riesa, Friedrich-Engels-Straße 35 b

Riesa, Großenhainer Straße 13

Riesa, Großenhainer Straße 13

Riesa, Hauptstraße 3

Riesa, Hauptstraße 3

Riesa, Hauptstraße 9

Riesa, Hauptstraße 9

Riesa, Hauptstraße 13/15

Riesa, Hauptstraße 13/15

Riesa, Hauptstraße 19

Riesa, Hauptstraße 19

Riesa, Hauptstraße 24

Riesa, Hauptstraße 24

Riesa, Hauptstraße 43

Riesa, Hauptstraße 43

Riesa, Hauptstraße 56

Riesa, Hauptstraße 56

Riesa, Hauptstraße 68

Riesa, Hauptstraße 68

Riesa, Hauptstraße 70

Riesa, Hauptstraße 70

Riesa, Hauptstraße 73

Riesa, Hauptstraße 73

Riesa, Hauptstraße 75

Riesa, Hauptstraße 75

Riesa, Hauptstraße 87

Riesa, Hauptstraße 87

Riesa, Hauptstraße 89

Riesa, Hauptstraße 89

Riesa, Klosterstraße 2

Riesa, Klosterstraße 2

Riesa, Niederlagstraße 17

Riesa, Niederlagstraße 17

Riesa, Parkstraße 2

Riesa, Parkstraße 2

Riesa, Parkstraße 14

Riesa, Parkstraße 14

Riesa, Parkstraße 22

Riesa, Parkstraße 22

Riesa, Parkstraße 24/26

Riesa, Parkstraße 24/26

Riesa, Pausitzer Straße 16

Riesa, Pausitzer Straße 16

Bauten für Handel, Gewerbe & Industrie

Riesa, Elbegalerie

Riesa, Elbegalerie

Riesa, Filmpalast

Riesa, Filmpalast

Riesa, Hauptstraße 47

Riesa, Hauptstraße 47

Riesa, Postamt

Riesa, Postamt

Riesa, Sparkasse Meißen

Riesa, Sparkasse Meißen

Bauten für Verkehr & technische Bauten

Riesa, Alte Wasserkunst

Riesa, Alte Wasserkunst

Riesa, Bahnhof

Riesa, Bahnhof

Brunnen, Portale, Kunst & Denkmale

©2024 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich