April 2022

Leipziger Persönlichkeiten – Thomas von Fritsch

Thomas von Fritsch

Thomas von Fritsch

Thomas von Fritsch wurde am 26. September 1700 in Leipzig geboren. Neben seinem Jurastudium in Leipzig 1717 bis 1721 widmete sich Fritsch mehreren Sprachen, der Gartenbaukunst und der Landwirtschaft. Er unternahm reisen nach Frankreich, England und Holland. 1724 erhielt Fritsch eine Anstellung im geheimen Kabinett in Dresden, 1726 erbet Fritsch die Buchhandlung seines Vaters in Leipzig und führte diese bis 1741 weiter.

1730 wurde er in den Adelsstand erhoben und 1732 zum Direktor des königlichen Münzkabinetts ernannt. 1762 wurde Thomas von Fritsch in die Restaurationskommission berufen, die ein Reformprogramm zur Gesundung Sachsens erarbeiten sollte. Thomas von Fritsch übte scharfe Kritik an der Misswirtschaft des Premierministers Heinrich von Brühl und am Luxus des Dresdener Hofes.

weiterlesen »

Tour anfragen »

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich