Zentrum-Ost

Individuelle Touren - einfach anfragen...

Im Stadtteil Zentrum-Ost in Leipzig liegt das Grafische Viertel. Hier waren bis zum 2. Weltkrieg über 2.000 Druckereien und Verlage ansässig. Trotz großer Zerstörungen sind viele der alten Industriebauten erhalten geblieben und wurden mit neuem Leben gefüllt.

Ehem. Geschäftshaus TUAG Tuchhandels-AG Leipzig (Zentrum-Ost, Stadt Leipzig)

Geschäftshaus Friedrich-List-Platz Leipzig

Das Zentrum-Ost ist ein Ortsteil der Großstadt Leipzig im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Leipzig liegt an der Weißen Elster, der Pleiße, der Parthe und der Luppe. Das Zentrum-Ost schließt sich östlich an die Innenstadt von Leipzig an, zwischen dem Augustusplatz und Reudnitz. weiterlesen »

Tour anfragen »

Interdruck-Palais Leipzig (Zentrum-Ost, Stadt Leipzig)

Interdruckpalais Leipzig

Leipzig ist eine kreisfreie Großstadt im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Leipzig liegt an der Weißen Elster, der Pleiße und der Parthe. Der Stadtteil Zentrum-Ost befindet sich östlich der Innenstadt zwischen Hauptbahnhof und Johannisplatz. weiterlesen »

Tour anfragen »

Industriebauten in der Ostvorstadt (Leipzig, Zentrum-Ost)

Zentrum-Ost, Reclamkarree, Inselstraße

Zentrum-Ost, Reclamkarree, Inselstraße

Die Ostvorstadt ist eine für die industrielle Entwicklung Leipzigs bedeutende Stadterweiterung. Die Ostvorstadt geht auf die Grimmaische Vorstadt zurück, die 1278 genannt wird.

Die großflächige Bebauung setzte erst im 17. Jahrhundert ein. Aufgrund steigender Druckaufträge für Leipziger Druckereien verlagerten viele Betriebe ihren Sitz nach Osten – das Grafische Viertel entstand. Nach 1830 entstanden die ersten planmäßigen Stadterweiterungen. Mit der Eröffnung des Bayrischen Bahnhofs erfuhr die Ostvorstadt eine nochmalige Erweiterung. weiterlesen »

Tour anfragen »

Ingenieurschule für Polygraphie Leipzig, Ortsteil Zentrum-Ost (Graphisches Viertel, Stadt Leipzig)

Ingenieurschule für Polygrafie Leipzig (Gutenbergschule)

Die Ostvorstadt (Zentrum-Ost) ist ein Ortsteil der Stadt Leipzig und schließt direkt an das Zentrum an. Nach dem Fall der Stadtmauer gegen Ende des 18. Jahrhunderts konzentrierte sich das Buchgewerbe in der Ostvorstadt. Um 1900 waren mehr als 2.200 Firmen ansässig. Große Teile des sogenannten Graphischen Viertels wurden im 2. Weltkrieg zerstört, darunter zahlreiche Industriegebäude. Trotzdem ist eine Vielzahl der alten Gewerbebauten erhalten geblieben. weiterlesen »

Tour anfragen »

Deutsches Buchgewerbehaus Leipzig (BUGRA-Messehaus, Zentrum-Ost, Stadt Leipzig)

Deutsches Buchgewerbehaus Leipzig (BUGRA-Messehaus), Südansicht

Das Zentrum-Ost ist ein Ortsteil der Stadt Leipzig und schließt östlich an das Zentrum von Leipzig an. Nach dem Fall der Stadtmauer gegen Ende des 18. Jahrhunderts konzentrierte sich das Buchgewerbe in der Ostvorstadt. Um 1900 waren mehr als 2.200 Firmen ansässig. weiterlesen »

Tour anfragen »

Haus des Handwerks Leipzig (ehem. Druck- und Verlagshaus Oscar Brandstetter, Zentrum-Ost, Stadt Leipzig)

Leipzig, Haus des Handwerks

Die Ostvorstadt (Zentrum-Ost) ist ein Ortsteil der Stadt Leipzig und schließt direkt an das Zentrum an. Nach dem Fall der Stadtmauer gegen Ende des 18. Jahrhunderts konzentrierte sich das Buchgewerbe in der Ostvorstadt. Um 1900 waren mehr als 2.200 Firmen ansässig. Große Teile des sogenannten Graphischen Viertels wurden im 2. Weltkrieg zerstört, darunter zahlreiche Industriegebäude. Trotzdem ist eine Vielzahl der alten Gewerbebauten erhalten geblieben. weiterlesen »

Tour anfragen »

Reclam-Haus Leipzig (Reclam-Karree, Zentrum-Ost, Stadt Leipzig)

Reclam-Haus Leipzig

Die Ostvorstadt (Zentrum-Ost) ist ein Ortsteil der Stadt Leipzig und schließt direkt an das Zentrum an. Nach dem Fall der Stadtmauer gegen Ende des 18. Jahrhunderts konzentrierte sich das Buchgewerbe in der Ostvorstadt. Um 1900 waren mehr als 2.200 Firmen ansässig.

Große Teile des sogenannten Graphischen Viertels wurden im 2. Weltkrieg zerstört, darunter zahlreiche Industriegebäude. Trotzdem ist eine Vielzahl der alten Gewerbebauten erhalten geblieben. weiterlesen »

Tour anfragen »

©2018 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich