Artikel

Gehöft Rodaer Landstraße 8 Roda (bei Leipzig)

Gehöft Rodaer Landstraße 8 Roda, Wohnhaus mit Backofen

Roda ist ein Ortsteil der Großen Kreisstadt Grimma im Osten des Landkreises Leipzig. Roda liegt südöstlich von Leipzig (ca. 47 km) zwischen Grimma (ca. 16 km) und Oschatz (ca. 20 km).

Tour anfragen »

Gehöft Rodaer Landstraße 8 Roda
Stadt Grimma, Lkr. Leipzig

Bauzeit
19. Jahrhundert,
1853
Baustil
Klassizismus
Bauherr
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Gehöft Rodaer Landstraße 8 in Roda ist in einem ruinösen Zustand.
Heutige Nutzung
Leerstand
Zugang
Das Gehöft Rodaer Landstraße 8 in Roda kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Typus/Grundriss
vermutlich einst offener Dreiseithof, Wohnhaus und Stallgebäude erhalten, Wohnhaus mit außen angebautem Backofen
Baukörper
zweigeschossig
Fassade
Putzfassade, hölzerne Fensterstöcke im Obergeschoss, schlichtes Portal, Reste von Putzquaderung an den Ecken
Stallgebäude: Sichtfachwerk auf massivem Erdgeschoss
Dachform
Krüppelwalmdächer

Weitere Informationen

Umfeld

Das Gehöft Rodaer Landstraße 8 in Roda steht in der südöstlichen Ortslage.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch Roda führt die Leipzig-Elbe-Radroute.

Sehenswertes in Roda

Sonstige Informationen

Gehöft Rodaer Landstraße 8 Roda, Stadt Grimma, Landkreis Leipzig,
Postleitzahl 04668

Bildergalerie Gehöft Rodaer Landstraße 8 Roda

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 12. Feb 2018 18:41, Rubrik: Artikel, Artikel & Berichte, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich