Brunnen & Denkmäler

Gedenkort für die Universitätskirche St. Pauli in Probstheida (ehem. Etzoldsche Sandgrube, Stadt Leipzig)

Gedenkort für die Universitätskirche St. Pauli in Probstheida (ehem. Etzoldsche Sandgrube)

Probstheida ist ein Ortsteil der Großstadt Leipzig im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Probstheida liegt im südöstlichen Stadtgebiet von Leipzig zwischen dem Zentrum von Leipzig (ca. 6 km) und Liebertwolkwitz.

Tour anfragen »

Gedenkort für die Universitätskirche St. Pauli in Probstheida

Bauzeit
21. Jahrhundert,
2011
Kunststil
Moderne
Auftraggeber
Stadt Leipzig
Künstler
Zustand
Der Gedenkort für die Universitätskirche St. Pauli in Probstheida ist eine Neuschöpfung.
Zugang
Der Gedenkort für die Universitätskirche St. Pauli in Probstheida kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
auf einem Schutthügel angelegtes Denkmal mit vertieft liegendem Oval im Zentrum und Umpflasterung, im Oval Klanginstallation
Material
Sandstein, Granit, Bronze
Inschrift

Weitere Informationen

Umfeld

Der Gedenkort für die Universitätskirche St. Pauli in Probstheida befindet sich im Park an der Etzoldschen Sandgrube, südöstlich des Völkerschlachtdenkmals.

Personen & Geschichte

  • 1898 Eröffnung der Sandgrube zur Gewinnung von Baumaterial für das Völkerschlachtdenkmal, Nutzung bis etwa 1945,
  • ab 1968 Verfüllung der Grube mit Schutt gesprengter Leipziger Gebäude, darunter der Universitätskirche St. Pauli, des Augusteums der Universität, und der Markuskirche Reudnitz,
  • in den 1980er Jahren Gestaltung des Geländes zu einem Park,
  • nach 1990 Errichtung einer hölzernen Stele durch die Leipziger Studentengemeinde,
  • ab 2008 Planung der Stadt Leipzig für einen Erinnerungsort,

Touristische Wege

Durch Probstheida führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Der Grüne Ring Leipzig (Innerer Ring) ist in Holzhausen nach ca. 2 km erreichbar.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Kunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Gedenkort für die Universitätskirche St. Pauli in Probstheida (ehem. Etzoldsche Sandgrube), Stadt Leipzig, Postleitzahl 04277, Adresse: Augustinerstraße

Quelle:
www.wikipedia.de

Stichworte:
, , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 25. Mai 2021 08:36, Rubrik: Brunnen & Denkmäler, Sachsen, Stadt Leipzig, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2021 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich