Brunnen & Denkmäler

Gedenkstein Kuhturm Lindenau (Stadt Leipzig)

Gedenkstein Kuhturm Lindenau

Lindenau ist ein Ortsteil der Großstadt Leipzig im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Lindenau liegt -an der Weißen Elster im westlichen Stadtgebiet von Leipzig zwischen dem Zentrum Leipzigs (ca. 4 km) und Grünau (ca. 4 km).

Tour anfragen »

Gedenkstein Kuhturm Lindenau

Bauzeit
20. Jahrhundert,
verm. nach 1990
Kunststil
Moderne
Auftraggeber
AG Völkerschlacht Leipzig-Lindenau
Künstler
Zustand
Der Gedenkstein Kuhturm in Lindenau ist in einem guten Zustand.
Zugang
Der Gedenkstein Kuhturm in Lindenau kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
aufrechtstehender Findling mit eingelassener Gedenktafel
Material
Granit, Metall
Inschrift
Hier stand der Kuhturm zu Lindenau / Einst Vorwerk der „Burg Lipzi“, / ab 1531 Sitz des Revierförsters. / Friedrich Kind fand hier die Anregung / zum Text des „Freischütz“. / Im Oktober 1813 wurde das Gelände / schwer umkämpft. / Später Lehranstalt der Universität Leipzig / und Ausflugslokal / Im Januar 1939 erfolgte die Sprengung / AG Völkerschlacht Leipzig-Lindenau

Weitere Informationen

Umfeld

Der Gedenkstein Kuhturm in Lindenau steht am nördlichen Rand des Palmengartens nahe dem Richard-Wagner-Hain und der Jahnallee.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch Lindenau führt der Elster-Saale-Radweg.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Kunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Gedenkstein Kuhturm Lindenau, Stadt Leipzig, Postleitzahl 04177,
Adresse: Jahnallee

Stichworte:
, , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 29. Apr 2021 16:00, Rubrik: Brunnen & Denkmäler, Sachsen, Stadt Leipzig, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2021 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich