Brunnen & Denkmäler

Jahrtausendfeld in Plagwitz (Stadt Leipzig)

Jahrtausendfeld in Plagwitz

Plagwitz ist ein Ortsteil der Großstadt im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Plagwitz liegt an der Weißen Elster im westlichen Stadtgebiet von Leipzig, ca. 5 km vom Zentrum Leipzigs entfernt.

Tour anfragen »

Jahrtausendfeld in Plagwitz

Bauzeit
20. Jahrhundert,
2000
Kunststil
Moderne
Auftraggeber
Künstler
Zustand
Die Skulptur am Jahrtausendfeld in Plagwitz ist eine Neuschöpfung.
Zugang
Die Skulptur am Jahrtausendfeld in Plagwitz kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
flaches Stahlrelief eines pflügenden Bauers
Material
Eisen
Inschrift

Weitere Informationen

Umfeld

Das Jahrtausendfeld war eine Kunstaktion zur EXPO 2000, bei der auf einer Industriebrache ein Roggenfeld angesät wurde, erhalten blieb die Skulptur eines pflügenden Bauers.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch Plagwitz führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Der Elsterradweg ist in Schleußig nach ca. 1,5 km erreichbar.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Kunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Jahrtausendfeld in Plagwitz, Stadt Leipzig, Postleitzahl 04229,
Adresse: Karl-Heine-Straße / Gießerstraße

Stichworte:
, , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 5. Aug 2021 16:40, Rubrik: Brunnen & Denkmäler, Sachsen, Stadt Leipzig, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2021 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich