Landkreis Mittelsachsen

Rittergut Börnichen (bei Chemnitz)

Börnichen, Rittergut

Börnichen ist ein Ortsteil der Stadt Oederan im Südwesten des Landkreises Mittelsachsen. Börnichen liegt nordöstlich von Chemnitz (ca. 20 km) zwischen Chemnitz und Freiberg (ca. 17 km).

Tour anfragen »

Rittergut Börnichen

Bauzeit
18. Jahrhundert oder früher, 19. Jahrhundert
Baustil
Barock (oder früher), Historismus
Bauherr
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Schloss des Rittergutes in Börnichen wurde 1948 abgerissen. Die Wirtschaftsgebäude sind saniert oder in einem guten Zustand. Der Park ist gepflegt.
Heutige Nutzung
Wohnen
Zugang
Das Gelände des Rittergutes Börnichen ist zugänglich. Die Gebäude können nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
einst langgestreckter, großer, offener Wirtschaftshof mit frei stehendem Schloss, markantes Gebäude mit Natursteingewänden (altes Herrenhaus?),
Baukörper
ein- und zweigeschossig,
Fassade
schlichte Putzfassaden
Dachform
Satteldächer

Weitere Informationen

Park

Am Rittergut Börnichen ist ein Landschaftspark vorhanden.

Personen

  • Hans von Erdmannsdorff (1437 Belehnung durch Herzog Friedrich von Sachsen),
  • Familie von Rechenberg (Besitzer Mitte des 15. Jahrhundert),
  • Kaspar von Schönberg (Belehnung 1482 und 1486),

Touristische Wege

Sehenswertes in Börnichen

Sonstige Informationen

Rittergut Börnichen, Stadt Oederan, Landkreis Mittelsachsen, Postleitzahl 09569

Quelle: www.oederan.de

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich