Februar 2022

Leipziger Persönlichkeiten – Wilhelm Johannes Vierling

Wilhelm Johannes Vierling als Corpsstudent

Wilhelm Johannes Vierling als Corpsstudent

Wilhelm Johannes Vierling wurde am 12. September 1889 in Nossen geboren. Nach seinem Abitur am König-Albert-Gymnasium in Leipzig nahm Vierling ein Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Leipzig auf. 1908 wurde er Mitglied im Corps Budissa und promovierte 1913 in Leipzig als Jurist und war als Rechtsanwalt und Notar tätig. In der Weimarer Republik war Wilhelm Johannes Vierling Mitglied der Deutschnationalen Volkspartei und Vorstand der Anwaltskammer.

Nach der Besetzung Leipzigs durch die US-Armee am 18. April 1945 wurde Vierling vom Stadtkommandanten Jim Dan Hill als Bürgermeister des Stadtkreises Leipzig eingesetzt. In den drei Monaten seiner Amtszeit begann Vierling mit dem Aufbau einer neuen Stadtverwaltung, organisierte die Lebensmittelversorgung, stoppte die Plünderungen und sorgte für die Strom- und Wasserversorgung.

weiterlesen »

Tour anfragen »

Leipziger Persönlichkeiten – Erich Zeigner

Gedenktafel für Erich Zeigner in Lindenau

Gedenktafel für Erich Zeigner in Lindenau

Erich Richard Moritz Zeigner wurde am 17. Februar 1886 in Erfurt geboren. 1894 zogen seine Eltern nach Leipzig, wo Zeigner von 1896 bis 1905 das Petri-Realgymnasium besuchte. Zwischen 1905 und 1913 studierte Erich Zeigner an der Universität Leipzig Rechtswissenschaft und Volkswirtschaft und promovierte 1913.

Nach seinem Studium war Zeigner Assessor bei der Staatsanwaltschaft Leipzig, 1918 wurde er Staatsanwalt. 1919 trat er der SPD bei, wurde als Staatsanwalt abberufen und als Richter an das Landgericht Leipzig versetzt.

weiterlesen »

Tour anfragen »

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich