Artikel

Doppel-M am Alten Messegelände Leipzig (Zentrum-Südost, Stadt Leipzig)

Doppel-M am Alten Messegelände Leipzig

Leipzig ist eine kreisfreie Großstadt im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Durch Leipzig fließen die Weiße Elster, die Pleiße, die Parthe und die Luppe. Der Stadtteil Zentrum-Südost befindet sich südöstlich der Innenstadt von Leipzig zwischen Johannisplatz und Altem Messegelände.

Tour anfragen »

Doppel-M am Alten Messegelände Leipzig

Bauzeit
20. Jahrhundert,
1965
Baustil
Moderne
Bauherr
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Doppel-M am Alten Messegelände in Leipzig ist in einem guten Zustand.
Heutige Nutzung
Tor
Zugang
Das Doppel-M auf dem Alten Messegelände kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus/Grundriss
Symbol der Leipziger Messe aus zwei übereinander gestellten M.
Baukörper
Fassade
Stahlkonstruktion mit Aluminiumverleidung
Dachform

Weitere Informationen

Umfeld

Das Doppel-M am Alten Messegelände in Leipzig steht an der Ostseite des Alten Messegeländes.

Personen & Geschichte

Erich Gruner (entwarf 1917 das Logo der Leipziger Messe)

Touristische Wege

Durch die Innenstadt von Leipzig führen der Elster-Saale-Radweg, der Erlebnisradweg Via Regia, die Parthe-Mulde-Radroute, die Leipzig-Elbe-Radroute, die Radroute Kohle-Dampf-Licht und der Elsterradweg.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Kunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Doppel-M am Alten Messegelände Leipzig (Zentrum-Südost), Stadt Leipzig,
Postleitzahl 04103, Adresse: Prager Straße 200

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 16. Jul 2020 08:09, Rubrik: Artikel, Artikel & Berichte, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich