Artikel

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK), Fakultät Maschinenbau (Lipsius-Bau, ehem. Oberpostdirektion, Stadt Leipzig)

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK, Lipsius-Bau)

Connewitz ist ein Ortsteil im Süden der Stadt Leipzig. Connewitz liegt an der Pleiße im südlichen Stadtgebiet von Leipzig, ca. 4,5 km vom Zentrum entfernt, zwischen der Südvorstadt und Markkleeberg (ca. 4 km).

Tour anfragen »

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK), Fakultät Maschinenbau (Lipsius-Bau)

Bauzeit
20. Jahrhundert,
1922 bis 1926
Baustil
Moderne, Art Déco
Bauherr
Oberpostdirektion Leipzig
Baumeister/Architekt
Willibald Seckt
Zustand
Der Lipsius-Bau der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Connewitz ist saniert.
Heutige Nutzung
Hochschule
Zugang
Der Lipsius-Bau der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Connewitz kann im Rahmen seiner Nutzung besichtigt werden.

Beschreibung

Typus/Grundriss
monumentaler Rechteckbau mit einem langen und einem kurzen Seitenflügel
Baukörper
viergeschossig auf hohem Sockelgeschoss, nachträglich aufgesetztes fünftes Obergeschoss
Fassade
Werksteinfassade siebenachsiger, portikusartiger Mittelrisalit mit eingestellten, abgekanteten Säulen, Mezzaningeschoss, ausladendes Hauptgesims, Kapitelle der Säulen mit Zackendekor, drei expressionistische Werksteinreliefs mit dramatisch bewegten Figuren
Dachform
Satteldach und Walmdach

Weitere Informationen

Umfeld

Der Lipsius-Bau der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Connewitz ist Teil einer repräsentativen Straßenbebauung aus öffentlichen Gebäuden.

Personen & Geschichte

Bildhauer: Wilhelm Andreas nach Entwürfen des Bildhauers Alfred Thiele

Touristische Wege

Durch Connewitz führen der Pleißeradweg, der Lutherweg und die Radroute Kohle|Dampf|Licht.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Kunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK), Fakultät Maschinebau, Lipsius-Bau Connewitz, Stadt Leipzig, Postleitzahl 04277, Adresse: Karl-Liebknecht-Straße 145

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK), Lipsius-Bau

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen II, Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1998
amtliche Denkmalliste des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen bei wikipedia.de
Wolfgang Hoquél: Leipzig Architektur von der Romanik bis zur Gegenwart, Passage-Verlag Leipzig, 2010

Stichworte:
, , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 14. Apr 2020 07:53, Rubrik: Artikel, Artikel & Berichte, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2021 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich