Artikel

Hotel Michaelis und Saal der Landeskirchlichen Gemeinschaft Leipzig (Zentrum-Süd, Stadt Leipzig)

Hotel Michaelis und Saal der Landeskirchlichen Gemeinschaft Leipzig

Das Zentrum-Süd ist ein Ortsteil der Großstadt Leipzig im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Leipzig liegt an der Weißen Elster, der Pleiße, der Parthe und der Luppe. Das Zentrum-Süd schließt sich südlich und südwestlich an die Innenstadt von Leipzig an, zwischen Neuem Rathaus und Südplatz, Bayrischem Bahnhof und Clara-Zetkin-Park.

Tour anfragen »

Hotel Michaelis und Saal der Landeskirchlichen Gemeinschaft Leipzig

Bauzeit
20. Jahrhundert,
1907 bis 1908, 1946 bis 1950 (Wiederaufbau), 1966 bis 1997 (Umbau zum Hotel)
Baustil

Jugendstil, Reformstil

Bauherr
Gemeinschaftsverein im Königreich Sachsen e.V.
Baumeister / Architekt
Paul Lange
Zustand
Das Hotel Michaelis und der Saal der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Leipzig sind saniert.
Heutige Nutzung
Hotel, sakral
Zugang
Das Hotel Michaelis und der Saal der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Leipzig können im Rahmen ihrer Nutzung besichtigt werden.

Beschreibung

Typus/Grundriss
langrechteckiger Hauptbau, Hofgebäude
Baukörper
dreigeschossig, ausgebautes Dachgeschoss
Fassade
Putzfassade, Vertikalgliederung, Anbau mit Portal
Dachform
Satteldach

Weitere Informationen

Umfeld

Das Hotel Michaelis und der Saal der Landeskirchlichen Gemeinschaft stehen südlich der Innenstadt von Leipzig zwischen dem Wilhelm-Leuschner-Platz und dem Südplatz in geschlossener Blockrandbebauung.

Personen & Geschichte

Im Erdgeschoss des Haupttraktes unterhielt der Homöopathische Centralverein Deutschlands eine Praxis, einen Laden und ein Gedenkzimmer an den Begründer der Homöopathie, Samuel Hahnemann. Von 1887 bis 1907 war der Homöopathische Verein Grundstückseigentümer, 1887 bis 1888 nach Plänen von Paul Lange im rückwärtigen Teil des Grundstückes Bau eines im Zweiten Weltkrieg zerstörten Klinikgebäudes.

Touristische Wege

Durch die Innenstadt von Leipzig führen der Elster-Saale-Radweg, die Erlebnisradweg Via Regia, die Parthe-Mulde-Radroute, die Leipzig-Elbe-Radroute, die Radroute Kohle-Dampf-Licht und der Elsterradweg.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Kunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Hotel Michaelis und Saal der Landeskirchlichen Gemeinschaft Leipzig,
Stadt Leipzig, Postleitzahl 04107, Adresse: Paul-Gruner-Straße 44

Quelle:
amtliche Denkmalliste des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen bei wikipedia.de

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 28. Dez 2021 08:49, Rubrik: Artikel, Artikel & Berichte, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich