Artikel

Wohnhaus Johannisallee 11 Reudnitz-Thonberg (Stadt Leipzig)

Wohnhaus Johannisallee 11 Reudnitz

Reudnitz-Thonberg ist ein Ortsteil der Großstadt Leipzig. Reudnitz-Thonberg liegt im östlichen Stadtgebiet von Leipzig, östlich des Augustusplatzes, ca. 2 km vom Stadtzentrum Leipzigs entfernt.

Wohnhaus Johannisallee 11 Reudnitz

Bauzeit
19. Jahrhundert,
1899 bis 1900
Baustil
Jugendstil, Reformstil
Bauherr
Baumeister/Architekt
Paul Möbius
Zustand
Das Wohnhaus Johannisallee 11 in Reudnitz ist saniert.
Heutige Nutzung
Wohnen
Zugang
Das Wohnhaus Johannisallee 11 in Reudnitz kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Typus/Grundriss
rechteckiger Baukörper in Blockrandbebauung
Baukörper
viergeschossig auf hohem Sockelgeschoss
Fassade
Putzfassade, Runderker, Rustika im Erdgeschoss, starke plastische Gliederung, Portal mit zwei Schlangenköpfen
Dachform
Satteldach

Weitere Informationen

Umfeld

Das Wohnhaus Johannisallee 11 in Reudnitz steht in Blockrandbebauung nahe dem Ostplatz.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch Reudnitz führen die Leipzig-Elbe-Radroute und der Erlebnisradweg Via Regia.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Baukunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Wohnhaus Johannisallee 11 Reudnitz, Stadt Leipzig, Postleitzahl 04317

Quelle:
amtliche Denkmalliste des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen bei wikipedia.de

Stichworte:
, , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 18. Aug 2017 07:52, Rubrik: Artikel, Artikel & Berichte, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich