Artikel

Wohnkomplex Straße des 18. Oktober Leipzig (Zentrum-Südost, Stadt Leipzig)

Straße des 18. Oktober Leipzig

Leipzig ist eine kreisfreie Großstadt im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Leipzig liegt an der Weißen Elster, der Pleiße , der Parthe und der Luppe. Der Stadtteil Zentrum-Südost befindet sich südöstlich der Innenstadt zwischen Rossplatz und Altem Messegelände.

Tour anfragen »

Wohnkomplex Straße des 18. Oktober Leipzig (Zentrum-Südost, Stadt Leipzig)

Bauzeit
20. Jahrhundert,
1968 bis 1974, nach 1990 (Sanierung)
Baustil
Moderne
Bauherr
Baumeister/Architekt
Horst Siegel, Wolfgang Müller, W. Scheibe, G. Scholz, E. Böhme, Th. Oechelhäuser, W. Havlicek, J. Stahr, A. Smolian
Zustand
Die Gebäude des Wohnkomplexes Straße des 18. Oktober in Leipzig sind saniert.
Heutige Nutzung
Wohnen
Zugang
Die Gebäude des Wohnkomplexes Straße des 18. Oktober in Leipzig können nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Typus/Grundriss
Wohnkomplex aus mehreren Zeilenbauten und acht Punkthochhäusern, Schwimmhalle, Schulen und Kindereinrichtungen
Baukörper
acht- und sechszehngeschossige Wohnbauten, ein- bis viergeschossige Gesellschaftsbauten
Fassade
ehem. Sichtbeton, nach 1990 verputzt oder verkleidet
Dachform
Flachdach

Weitere Informationen

Umfeld

Der Wohnkomplex Straße des 18. Oktober Leipzig befindet sich an der zentralen Achse vom Neuen Rathaus zum Völkerschlachtdenkmal in offener Bebauung.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch das Zentrum-Südost von Leipzig führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Der Elster-Saale-Radweg, der Erlebnisradweg Via Regia, die Parthe-Mulde-Radroute, die Leipzig-Elbe-Radroute, die Radroute Kohle-Dampf-Licht und der Elsterradweg sind im Zentrum von Leipzig erreichbar.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Kunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Wohnkomplex Straße des 18. Oktober Leipzig, Stadt Leipzig, Postleitzahl 04103

Bildergalerie Wohnkomplex Straße des 18. Oktober Leipzig

Quelle:
Joachim Schulz, Wolfgang Müller, Erwin Schrödl: Architekturführer DDR Bezirk Leipzig, 1. Auflage, VEB Verlag für Bauwesen Berlin, 1975

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 13. Jan 2020 15:28, Rubrik: Artikel, Artikel & Berichte, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich