Brunnen & Denkmäler

Denkmal für die ermordeten Leipziger Sinti und Roma in Leipzig (Stadt Leipzig)

Denkmal für die ermordeten Leipziger Sinti und Roma in Leipzig

Leipzig ist eine Großstadt im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Leipzig liegt an der Weißen Elster, der Pleiße, der Parthe und der Luppe. Das Denkmal für die ermordeten Leipziger Sinti und Roma steht an der Goethestraße hinter dem Opernhaus am Schwanssepark am östlichen Rand der Altstadt von Leipzig.

Tour anfragen »

Denkmal für die ermordeten Leipziger Sinti und Roma in Leipzig

Bauzeit
21. Jahrhundert,
2003
Kunststil
Moderne
Auftraggeber
Stadt Leipzig
Künstler
Prof. Wieland Förster
Zustand
Das Denkmal für die ermordeten Leipziger Sinti und Roma in Leipzig ist eine Neuschöpfung.
Zugang
Das Denkmal für die ermordeten Leipziger Sinti und Roma in Leipzig kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
Stele mit zusammengekauerter Figur, davor im Boden Gedenktafel
Material
Sandstein, Bronze
Inschrift
Den Sinti und Roma, die Opfer / des nationalsozialistischen / Völkermordes wurden

(auf Deutsch und Romanes)

„Zwischen 1933 und 1944 wurden zahlreiche Leipziger Sinti und Roma nach Auschwitz und in andere Vernichtungslager deportiert und ermordet. Außerdem wurden Sinti und Roma aus Deutschland und dem besetzten Europa als Zwangsarbeiter in Leipziger Rüstungsbetriebe verschleppt, viele kamen dort um.“

Weitere Informationen

Umfeld

Das Denkmal für die ermordeten Leipziger Sinti und Roma befindet sich in der Goethestraße in Leipzig hinter dem Opernhaus.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch die Innenstadt von Leipzig führen der Elster-Saale-Radweg, der Erlebnisradweg Via Regia, die Parthe-Mulde-Radroute, die Leipzig-Elbe-Radroute, die Radroute Kohle-Dampf-Licht und der Elsterradweg.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Kunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Denkmal für die ermordeten Leipziger Sinti und Roma in Leipzig, Stadt Leipzig,
Postleitzahl 04109, Adresse: Goethestraße

Quelle:
Markus Cottin/Karl-Heinz Kretzschmar/Dieter Kürschner/Ilona Petzold: Leipziger Denkmale, Band 2, Sax-Verlag Beucha, 1. Auflage 2009

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 24. Feb 2021 18:11, Rubrik: Brunnen & Denkmäler, Sachsen, Stadt Chemnitz, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2021 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich