Brunnen & Denkmäler

Gedenktafel für Georg Maurer in Gohlis-Süd (Stadt Leipzig)

Gedenktafel für Georg Maurer in Gohlis-Süd

Gohlis-Süd ist ein Ortsteil der Großstadt im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Gohlis liegt an der Parthe im nördlichen Stadtgebiet von Leipzig, zwischen dem Zentrum-Nord und Möckern, ca. 3 km vom Zentrum Leipzigs entfernt.

Tour anfragen »

Gedenktafel für Georg Maurer in Gohlis-Süd

Bauzeit
21. Jahrhundert
2007
Kunststil
Moderne
Auftraggeber
Stadt Leipzig
Künstler
Zustand
Die Gedenktafel für Georg Maurer in Gohlis-Süd ist eine Neuschöpfung.
Zugang
Die Gedenktafel für Georg Maurer in Gohlis-Süd kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
zwei übereinander angebrachte Rechtecktafeln mit erhabener Inschrift
Material
Bronze
Inschrift
Wo beginnt Welt, wo ich?

In diesem Hause / wohnte von 1951 bis 1971 / der Dichter / Georg Maurer / 11.03.1907 – 4.8.1971

Stadt Leipzig 2007

Weitere Informationen

Umfeld

Die Gedenktafel für Georg Maurer in Gohlis-Süd befindet sich am Wohnhaus Maurers in der Menckestraße 18 in Gohlis-Süd nahe dem Gohliser Schlösschen.

Personen & Geschichte

  • Georg Maurer, geboren am 11. März 1907 in Reghin (Sächsisch Regen), Siebenbürgen, gestorben am 4. August 1971 in Potsdam, war deutscher Lyriker, Essayist und Übersetzer und schrieb auch unter den Pseudonymen Juventus, murus und Johann Weilau,
  • Maurer kam 1926 nach Deutschland, studierte bis 1932 in Leipzig und Berlin Kunstgeschichte, Germanistik und Philosophie,
  • seit 1955 war Maurer Dozent, später Professor am Institut für Literatur „Johannes R. Becher“, wo er maßgeblichen Einfluss auf die Autoren der Sächsischen Dichterschule Lyriker wie Volker Braun, Sarah und Rainer Kirsch oder Karl Mickel hatte

Touristische Wege

Durch Gohlis-Süd führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Die Parthe-Mulde-Radroute ist im Zentrum-Nord nach ca. 1,5 km erreichbar.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Kunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Gedenktafel für Georg Maurer in Gohlis-Süd, Stadt Leipzig,
Postleitzahl 04155

Quelle:
www.wikipedia.de

Stichworte:
, , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 12. Jul 2021 15:55, Rubrik: Brunnen & Denkmäler, Sachsen, Stadt Leipzig, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich