Brunnen & Denkmäler

Grenzstein des Rittergutsbezirks Kühnitzsch (bei Leipzig)

Grenzstein Rittergutsbezirk Kühnitzsch

Kühnitzsch ist ein Ortsteil der Gemeinde Lossatal im Osten des Landkreises Leipzig. Kühnitzsch liegt am Rand der Dahlener Heide, östlich von Leipzig (ca. 35 km) zwischen Wurzen (ca. 8 km) und Torgau (ca. 26 km).

Tour anfragen »

Grenzstein des Rittergutsbezirks Kühnitzsch

Bauzeit
?
Kunststil
?
Auftraggeber
Künstler
Zustand
Der Grenzstein des Rittergutsbezirks Kühnitzsch ist in einem guten Zustand.
Zugang
Der Grenzstein des Rittergutsbezirks Kühnitzsch kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
kleine Stele mit halbrundem Abschluss
Material
Porphyr
Inschrift
Rittg Kühnitzsch

Weitere Informationen

Umfeld

Der Grenzstein des Rittergutsbezirks Kühnitzsch steht an der Straße nach Kühren.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch Kühnitzsch führen die Leipzig-Elbe-Radroute und die Dahlener-Heide-Radroute.

Sehenswertes in Kühnitzsch

Ev. Pfarrkirche, Rittergut

Sonstige Informationen

Grenzstein des Rittergutsbezirks Kühnitzsch, Gemeinde Lossatal,
Landkreis Leipzig, Postleitzahl 04808

Stichworte:
, , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 11. Apr 2019 08:06, Rubrik: Brunnen & Denkmäler, Landkreis Leipzig, Sachsen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich