Burgen

Burg Kempe Mahlitzsch (bei Chemnitz)

Mahlitzsch, Burg Kempe

Mahlitzsch ist ein Ortsteil der Stadt Roßwein im Nordosten des Landkreises Mittelsachsen. Mahlitzsch liegt an der Freiberger Mulde, nordöstlich von Chemnitz (ca. 42 km) zwischen Döbeln (ca. 6 km) und Nossen (ca. 16 km).

Tour anfragen »

Burg Kempe Mahlitzsch

Bauzeit
verm. 14. Jahrhundert
Baustil
Gotik
Bauherr
Familie von Mals
Baumeister/Architekt
Zustand
Die Burg Kempe ist eine Ruine.
Heutige Nutzung
Leerstand
Zugang
Das Gelände der Burg Kempe in Mahlitzsch ist zugänglich. Die Ruine der Burg kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
Die Burg Kempe wurde vermutlich als Zoll- und Fluchtburg gebaut und besteht aus einem Wohnturm mit vorgelagertem Wall-Graben-System. Der Wohnturm steht direkt an der Freiberger Mulde auf rechteckigem Grundriss.
Baukörper
ursprünglich dreigeschossig
Fassade
Bruchsteinmauerwerk
Dachform

Weitere Informationen

Park

nicht vorhanden

Personen

Touristische Wege

Durch Mahlitzsch führen der Mulderadweg, der Muldewanderweg und der Elbe-Mulde-Radweg.

Sehenswertes in Mahlitzsch

Rittergut, Bienenkorbhaus

Sonstige Informationen

Burg Kempe Mahlitzsch, Stadt Roßwein, Landkreis Mittelsachsen,
Postleitzahl 04741

Bildergalerie Burg Kempe Mahlitzsch

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 20. Dez 2016 16:33, Rubrik: Burgen, Landkreis Mittelsachsen, Sachsen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich