Artikel

Gutshöfe in der ehem. Gemeinde Narsdorf (Landkreis Leipzig)

Narsdorf war eine Gemeinde im Süden des Landkreises Leipzig. Die Gemeinde Narsdorf wurde am 1. Juli 2017 in die Stadt Geithain eingemeindet und bestand aus folgenden Ortsteilen:

  • Bruchheim,
  • Dölitzsch,
  • Kolka,
  • Narsdorf,
  • Niederpickenhain,
  • Oberpickenhain,
  • Ossa,
  • Rathendorf,
  • Seifersdorf,
  • Wenigossa.

Die ehem. Gemeinde Narsdorf liegt im südlichen Teil des Kohrener Landes. In der Gemeinde Narsdorf lebten ca. 1.700 Einwohner.

Gutshöfe in der ehem. Gemeinde Narsdorf

Tour anfragen »

Ossa, Rittergut

Ossa, Rittergut

Im heutigen Gemeindegebiet Narsdorf gibt es folgende Gutshöfe:

  • Ossa: Rittergut,

Das Rittergut Ossa steht auf einem Bergsporn über dem gleichnamigen Bach. Die Wirtschaftsgebäude wurden zum größten Teil abgebrochen. Erhalten blieb das barocke Herrenhaus.

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich