Landkreis Leipzig

Rittergut Neukirchen (bei Leipzig)

Neukirchen, Rittergut

Neukirchen ist ein Ortsteil der Kreisstadt Borna im Südwesten des Landkreises Leipzig. Neukirchen liegt im Leipziger Neuseenland, südlich von Leipzig (ca. 37 km) zwischen Borna (ca. 6 km) und Altenburg (ca. 16 km).

Tour anfragen »

Rittergut Neukirchen
Stadt Borna, Lkr. Leipzig

Bauzeit
19. Jahrhundert,
Baustil
Historismus
Bauherr
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Herrenhaus des Rittergutes in Neukirchen wurde 1988 abgerissen. Die Wirtschaftsgebäude sind saniert.
Heutige Nutzung
Wohnen, Gewerbe
Zugang
Das Gelände des Rittergutes in Neukirchen ist nicht zugänglich.

Beschreibung

Grundriss
großer, geschlossener, Gutshof auf unregelmäßigem Grundriss, nach 1945 großflächig erweitert,
Baukörper
ein- und zweigeschossig,
Fassade
schlichte Putzfassaden, ein Wohngebäude mit Klinkerzierelementen,
Dachform
Krüppelwalmdach, Satteldach

Weitere Informationen

Park

nicht vorhanden

Personen & Geschichte

  • als Rittergut genannt (1696, 1858, 1875),
  • Hermann von Neustädt (genannt 1548),
  • Timotheus von Neustadt (Besitzer 1560),
  • Victor von Wolkau (Besitzer 1580 bis 1590),
  • Friedrich von Wolkau (Besitzer 1590 bis 1593),
  • Dietrich von Wolkau (Besitzer ab 1593),
  • Conrad von Stein (Besitzer um 1600),
  • Wolf von Draschwitz,
  • Georg Heinrich von Draschwitz (Besitzer ab 1616),
  • Alexander und Wolf von Draschwitz (Besitzer bis 1636),
  • Wolf von Keyna (von Kayn ?, Besitzer ab 1636),
  • N. von Keyna (Besitzer 1640),
  • Hans Wolf von Draschwitz (Besitzer 1650),
  • Familie von Draschwitz (Besitzer 1691),
  • Karl von Pöllnitz (Besitzer 1718),
  • Georg von Pöllnitz (Besitzer 1720),
  • Carl Gottfried Weidlich (Besitzer 1725),
  • Carl Erdmann Weidlich (Besitzer 1727),
  • Dr. Michael Teutscher (Besitzer 1749),
  • Johann August Teutscher (Besitzer 1776),
  • Johann Friedrich Carl Dürisch (Besitzer ab 1803),
  • Christiane Wilhelmine Dürisch,
  • Johann Heinrich Schlunizg (Besitzer ab 1825),
  • Friedrich Kamprad (Kauf 1831),
  • Richard d´Orville von Löwenklau (Besitzer ab 1848),
  • Traugott Bienert (Besitzer ab 1856),

Touristische Wege

Durch Neukirchen führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege.

Sehenswertes in Neukirchen

Ev. Pfarrkirche

Sonstige Informationen

Rittergut Neukirchen, Stadt Borna, Landkreis Leipzig, Postleitzahl 04552

Historische Ansicht des Herrenhauses Neukirchen 1854

Quelle:
G.A. Poenicke, Album der Rittergüter und Schlösser des Königreichs Sachsen, Section I. Leipziger Kreis, Leipzig, 1854,
Digitales historisches Ortsverzeichnis von Sachsen, www.isgv.de
Lutz Heydieck: Der Landkreis Leipzig Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2014

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 20. Sep 2014 08:26, Rubrik: Landkreis Leipzig, Sachsen, Schlösser & Herrenhäuser, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich