Landkreis Leipzig

Rittergut Skoplau (bei Leipzig)

Skoplau, Rittergut

Skoplau ist ein Ortsteil der Stadt Colditz im Südosten des Landkreises Leipzig. Skoplau liegt südöstlich von Leipzig (ca. 53 km) zwischen Colditz (ca. 7 km) und Döbeln (ca. 27 km).

Tour anfragen »

Rittergut Skoplau

Bauzeit
19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert,
1915
Baustil
Historismus, Moderne
Bauherr
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Herrenhaus des Rittergutes in Skoplau ist in einem schadhaften Zustand.
Heutige Nutzung
Wohnen, Landwirtschaft, Leerstand
Zugang
Das Gelände des Rittergutes in Skoplau ist nicht zugänglich. Das Herrenhaus kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
großer, geschlossener, langrechteckiger Gutshof, nach 1945 um weitere landwirtschaftliche Gebäude erweitert, Herrenhaus auf L-förmigem Grundriss mit angebautem Wirtschaftsgebäude,
Baukörper
zweigeschossig
Fassade
schlichte Putzfassade,
Dachform
Herrenhaus: ein Flügel mit Walmdach, ein Flügel mit Krüppelwalmdach,
Wirtschaftsgebäude: Satteldach

Weitere Informationen

Park

nicht vorhanden

Personen & Geschichte

Gernodus miles de Scoplowe, Albertus et Hartmannus dicti de Scoplow (Herrensitz, 1265)

Touristische Wege

Durch Skoplau führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Der Mulderadweg und der Muldewanderweg sind in Podelwitz nach ca. 2 km zu erreichen.

Sehenswertes in Skoplau

Sonstige Informationen

Rittergut Skoplau, Stadt Colditz, Landkreis Leipzig, Postleitzahl 04680

Bildergalerie Rittergut Skoplau

Quelle:
Digitales historisches Ortsverzeichnis von Sachsen, www.isgv.de

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 26. Aug 2014 08:01, Rubrik: Landkreis Leipzig, Sachsen, Schlösser & Herrenhäuser, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


3 Reaktionen zu “Rittergut Skoplau (bei Leipzig)”

  1. Hermann Muschter schreibt

    Guten Tag , Herr Seidel wo haben Sie nur das wissen über diesen Gutshof her ? MfG. Hermann Muschter

  2. Mirko Seidel schreibt

    Sehr geehrter Herr Muschter,

    vielen Dank für Ihre Nachricht. Leider gibt es keine Quellen zum Rittergut in Skoplau. Der einzige Hinweis, den ich gefunden habe sagt aus, dass 1265 in Skoplau ein Herrensitz erwähnt wird. Meine Ausführungen habe ich dadurch gewonnen, dass ich mir das Rittergut vor Ort angeschaut und das Luftbild ausgewertet habe.

  3. Hermann Muschter schreibt

    Aha, nur soviel noch dazu erbaut 1915 von einen Chemnitzer Architektenbüro geplant , die Unterlagen habe ich im Archiv müsste noch mal nachsehen …

Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich