Leipzig

Wohnhaus Teichgräberstraße 5/7 Lößnig (Stadt Leipzig)

Wohnhaus Teichgräberstraße 5/7 Lößnig

Lößnig ist ein Ortsteil im Süden der Stadt Leipzig. Lößnig liegt im südlichen Stadtgebiet von Leipzig, ca. 5 km vom Zentrum entfernt, zwischen Connewitz und Markkleeberg (ca. 5 km).

Tour anfragen »

Wohnhaus Teichgräberstraße 5/7 Lößnig

Bauzeit
20. Jahrhundert,
1902 bis 1903
Baustil
Historismus, Jugendstil
Bauherr
Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft AG
Baumeister/Architekt
Max Pommer und Anton Käppler
Zustand
Das Wohnhaus Teichgräberstraße 5/7 in Lößnig ist saniert.
Heutige Nutzung
Wohnen
Zugang
Das Wohnhaus Teichgräberstraße 5/7 in Lößnig kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Typus/Grundriss
langer Rechteckbau
Baukörper
dreigeschossig auf hohem Sockelgeschoss
Fassade
Putzfassade mit Klinkerornamenten, Bruchsteinsockel, Balkone
Dachform
Walmdach

Weitere Informationen

Umfeld

Das Wohnhaus Teichgräberstraße 5/7 in Lößnig steht nahe der Siedlung Rundling in offener Zeilenbauweise.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch Lößnig führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Der Pleißeradweg, der Lutherweg und die Radroute Kohle|Dampf|Licht sind in Connewitz nach ca. 2 km erreichbar.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Kunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Wohnhaus Teichgräberstraße 18 Lößnig, Stadt Leipzig, Postleitzahl 04279

Quelle:
amtliche Denkmalliste des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen bei wikipedia.de

Stichworte:
, , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 4. Mai 2020 15:20, Rubrik: Leipzig, Siedlungsbau, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2021 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich