Brunnen & Denkmäler

Denkmal für Ferdinand Goetz in Lindenau (Stadt Leipzig)

Denkmal für Ferdinand Goetz in Lindenau

Neu-Lindenau ist ein Ortsteil der Großstadt Leipzig im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Neu-Lindenau liegt im westlichen Stadtgebiet von Leipzig zwischen Plagwitz und Grünau, ca. 4 km vom Zentrum Leipzigs entfernt.

Tour anfragen »

Denkmal für Ferdinand Goetz in Lindenau

Bauzeit
20. Jahrhundert
1906
Kunststil
Moderne
Auftraggeber
Stadt Leipzig
Künstler
Carl Seffner, Bronzebildgießerei Noack
Zustand
Das Denkmal für Ferdinand Goetz in Lindenau ist saniert.
Zugang
Das Denkmal für Ferdinand Goetz in Lindenau kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
Büste auf Stele
Material
Bronze, Marmor
Inschrift
Deutsche / Turner ihrem / Fuehrer / Dr. med. / Ferd. Goetz / Herz und Hand / dem / Vaterland /

Errichtet 1926

Weitere Informationen

Umfeld

Das Denkmal für Ferdinand Goetz in Lindenau steht im Garten des Ferdinand-Goetz-Hauses.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch Lindenau führt der Elster-Saale-Radweg.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Kunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Sonstige Informationen

Denkmal für Ferdinand Goetz in Lindenau, Stadt Leipzig, Postleitzahl 04177,
Adresse: Lützner Straße 11

Quelle:
Markus Cottin/Gina Klank/Karl-Heinz Kretzschmar/Dieter Kürschner/Ilona Petzold: Leipziger Denkmale, Band 1, Sax-Verlag Beucha, 1. Auflage 1998

Stichworte:
, , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 24. Aug 2022 07:32, Rubrik: Brunnen & Denkmäler, Sachsen, Stadt Leipzig, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich