Brunnen & Denkmäler

Denkmal für die Gefallenen der Völkerschlacht bei Leipzig in Lößnig (Österreicherdenkmal, Stadt Leipzig)

Denkmal für die Gefallenen der Völkerschlacht bei Leipzig in Lößnig (Österreicherdenkmal)

Lößnig ist ein Ortsteil der Großstadt Leipzig im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Lößnig liegt im südlichen Stadtgebiet von Leipzig, zwischen Connewitz und Dölitz-Dösen, ca. 8 km vom Zentrum Leipzigs entfernt.

Tour anfragen »

Denkmal für die Gefallenen der Völkerschlacht bei Leipzig in Lößnig (Österreicherdenkmal)

Bauzeit
20. Jahrhundert,
1913, 1992 (Erneuerung)
Kunststil
Historismus
Auftraggeber
Kaiser Franz Joseph I. von Österreich
Künstler
Major Gustav König (Entwurf), Eduard Hauser (Steinmetz)
Zustand
Das Denkmal für die Gefallenen der Völkerschlacht bei Leipzig in Lößnig (Österreicherdenkmal) ist in einem guten Zustand.
Zugang
Das Denkmal für die Gefallenen der Völkerschlacht bei Leipzig in Lößnig (Österreicherdenkmal) kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
Sockel Granitplatten auf Betonunterbau, obeliskartiger Aufbau, an der Vorderseite Bronzetafel mit Namen der militärischen Einheiten und Befehlshaber, Gedächtnissatz für die gefallenen Kämpfer, Kranz, quadratische Abschlussplatte mit einem auf einem Schwert stehenden Doppeladler, Blick des Adlers geht in Richtung der von den Franzosen besetzten Stadt
Material
Granit, Beton, Bronze
Inschrift
General der Kavallerie / Friedrich Erbprinz von Hessen-Homburg / Oesterr. Reservecorps / 1. Korps: Feldzeugmeister Grf. Colloredo / 2. Korps: General der Kav. Frh. v. Merfeldt. / – Dem Andenken der in den Kämpfen um / Connewitz, Lößnig, Dölitz und Dösen / gefallenen Helden

16. u. 18. / Oktober.

MCMXIII.

1813

Architekt / Gustav König K.u.K MAJOR.

Marzanastein Eduard Hauser / K.u.K. Hofsteinmetzmeister Wien

Weitere Informationen

Umfeld

Das Denkmal für die Gefallenen der Völkerschlacht bei Leipzig befindet sich am nordwestlichen Ortsrand von Lößnig nahe dem S-Bahnhof Connewitz in einer Parkanlage.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch Lößnig führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Der Grüne Ring Leipzig ist in Dölitz-Dösen nach ca. 2 km erreichbar.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Kunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Denkmal für die Gefallenen der Völkerschlacht bei Leipzig in Lößnig (Österreicherdenkmal), Stadt Leipzig, Postleitzahl 04288, Adresse: Rembrandtplatz / Bornaische Straße

Quelle:
Markus Cottin/Gina Klank/Karl-Heinz Kretzschmar/Dieter Kürschner/Ilona Petzold: Leipziger Denkmale, Band 1, Sax-Verlag Beucha, 1. Auflage 1998

Stichworte:
, , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 2. Mai 2021 14:01, Rubrik: Brunnen & Denkmäler, Sachsen, Stadt Leipzig, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2021 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich