Brunnen & Denkmäler

Gedenkstein Hans Georg von Carlowitz Oberschöna (bei Chemnitz)

Gedenkstein Hans Georg von Carlowitz Oberschöna

Oberschöna ist der Hauptort der gleichnamigen Gemeinde in der Mitte des Landkreises Mittelsachsen. Oberschöna liegt im Erzgebirge, nordöstlich von Chemnitz (ca. 30 km), zwischen Chemnitz und Freiberg (ca. 9 km).

Tour anfragen »

Gedenkstein Hans Georg von Carlowitz Oberschöna

Bauzeit
21. Jahrhundert,
2008
Kunststil
Moderne
Auftraggeber
Ortsverein Oberschöna
Künstler
Zustand
Der Gedenkstein Hans Georg von Carlowitz in Oberschöna ist eine Neuschöpfung.
Zugang
Der Gedenkstein Hans Georg von Carlowitz in Oberschöna kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
auf einem Findling angebrachte Gedenktafel
Material
Granit (?), Metallplatte
Inschrift
Zur Erinnerung an
Hans Georg von Carlowitz
auf Oberschöna
1772 – 1840
Sächsischer Staatsmann und Reformpolitiker
Freund von Friedrich von Hardenberg,
genannt Novalis
Ortsverein Oberschöna 2008

Weitere Informationen

Umfeld

Der Gedenkstein Hans Georg von Carlowitz befindet sich auf dem Gelände der Rittergutes Oberschöna.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch Oberschöna führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Die Deutschland-Radroute 4 und die Sächsische Städteroute sind nördlich und westlich von Oberschöna nach ca. 1 km erreichbar.

Sehenswertes in Oberschöna

Rittergut, Ev. Pfarrkirche

Sonstige Informationen

Gedenkstein Hans Georg von Carlowitz Oberschöna, Gemeinde Oberschöna,
Postleitzahl 09600

Stichworte:
, , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 28. Jun 2020 17:52, Rubrik: Brunnen & Denkmäler, Landkreis Mittelsachsen, Sachsen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2021 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich