Brunnen & Denkmäler

Gedenktafel für das Rote Kolleg, Geburtshaus von Gottfried Wilhelm Leibniz, in Leipzig (Stadt Leipzig)

Gedenktafel für das Rote Kolleg, Geburtshaus von Gottfried Wilhelm Leibniz, in Leipzig

Leipzig ist eine Großstadt im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Leipzig liegt an der Weißen Elster, der Pleiße, der Parthe und der Luppe.

Tour anfragen »

Gedenktafel für das Rote Kolleg, Geburtshaus von Gottfried Wilhelm Leibniz, in Leipzig

Bauzeit
21. Jahrhundert,
2009
Kunststil
Moderne
Auftraggeber
Universität Leipzig
Künstler
Zustand
Die Gedenktafel für das Rote Kolleg, Geburtshaus von Gottfried Wilhelm Leibniz, in Leipzig ist in einem guten Zustand.
Zugang
Die Gedenktafel für das Rote Kolleg, Geburtshaus von Gottfried Wilhelm Leibniz, in Leipzig kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
Rechtecktafel mit Inschrift
Material
Kunststoff
Inschrift
Hier stand das Geburtshaus von / Gottfried Wilhelm Leibniz / 21.6.1646 – 14.11.1716 / Alumnus der Alma Mater Lipsiensis / Universalgelehrter / Prof Monika Harms 2009

Auf diesem Areal zwischen Stadtmauer und Ritterstrasse ließ der Wettiner Herzog / Georg bis 1517 das NEUE (seit 1664 ROTE) KOLLEG für die Universität errichten / Die stadtseitigen Gebäude – ehemaliger Standort des Raths Marstalls – wurden der PHILOSOPHISCHEN FAKULTÄT zugewiesen. Im hinteren Gebäudekomplex / befanden sich u.a. Professorenwohnungen, Studentenherbergen und ein / Vaporarium (heizbarer Raum für Vorlesungen). 1891/92 wurden die spätgotischen / Fachwerkbauten abgebrochen und grundlegend nach Entwürfen von Arwed / Rossbach. Während die Hintergebäude 1943 zerstört wurden, blieb das / Vordergebäude erhalten und erinnert mit seinen Giebelaufbauten, gotischen / Schmuckelementen und insbesondere in der Verwendung der roten / Fassadenklinker an den spätgotischen Vorgängerbau.

Weitere Informationen

Umfeld

Die Gedenktafel für Das Rote Kolleg, Geburtshaus von Gottfried Wilhelm Leibniz, befindet sich in der Ritterstraße nahe der Nikolaikirche in Leipzig.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch die Innenstadt von Leipzig führen der Elster-Saale-Radweg, der Erlebnisradweg Via Regia, die Parthe-Mulde-Radroute, die Leipzig-Elbe-Radroute, die Radroute Kohle-Dampf-Licht und der Elsterradweg.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Kunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Sonstige Informationen

Gedenktafel für das Rote Kolleg, Geburtshaus von Gottfried Wilhelm Leibniz,
Stadt Leipzig, Postleitzahl 04109, Adresse: Ritterstraße 16 bis 22

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 11. Aug 2022 09:01, Rubrik: Brunnen & Denkmäler, Sachsen, Stadt Leipzig, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich