Brunnen & Denkmäler

Kursächsische Postmeilensäule Roßwein (bei Chemnitz)

Kursächsische Postmeilensäule Roßwein

Rochlitz ist eine Kleinstadt im Nordwesten des Landkreises Mittelsachsen. Rochlitz liegt an der Zwickauer Mulde, nordwestlich von Chemnitz (ca. 34 km) zwischen Chemnitz und Leipzig (ca. 59 km).

Tour anfragen »

Kursächsische Postmeilensäule Roßwein

Bauzeit
18. Jahrhundert, 20. Jahrhundert,
1731, 2000 (Kopie)
Kunststil
Barock, Moderne
Auftraggeber
Kurfürst Friedrich August I. von Sachsen (1722),
Stadt Roßwein (2000)
Künstler
Adam Friedrich Zürner (1722)
Zustand
Die Kursächsische Postmeilensäule in Roßwein ist eine Kopie.
Zugang
Die Kursächsische Postmeilensäule in Roßwein kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
Postament auf Unterbau, Abdeckplatte, Obelisk mit kursächsischem und polnisch-litauischem Wappen
Material
Sandstein
Inschrift
Städtenamen mit Entfernungsangaben

Weitere Informationen

Umfeld

Die Kursächsische Postmeilensäule befindet sich auf dem Markt in Roßwein.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch Roßwein führen der Mulderadweg und der Muldewanderweg.

Sehenswertes in Roßwein

Ev. Marienkirche, Friedhofskapelle, Burg, Gut Neidhardt, Gut Goldborn, Gut Tiefer Grund, Rathaus, ehem. Tuchmacherhaus, Stadtbefestigung

Sonstige Informationen

Kursächsische Postmeilensäule Roßwein, Stadt Roßwein,
Landkreis Mittelsachsen, Postleitzahl 04741

Quelle:
amtliche Denkmalliste des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen bei wikipedia.de

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 10. Jan 2021 16:11, Rubrik: Brunnen & Denkmäler, Landkreis Mittelsachsen, Sachsen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2021 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich