Industriebauten

Deutsches Buchgewerbehaus Leipzig (BUGRA-Messehaus, Zentrum-Südost, Stadt Leipzig)

Deutsches Buchgewerbehaus Leipzig (BUGRA-Messehaus), Südansicht

Das Zentrum-Südost ist ein Ortsteil der Großstadt Leipzig im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Leipzig liegt an der Weißen Elster, der Pleiße, der Parthe und der Luppe. Das Zentrum-Südost schließt sich südöstlich an die Innenstadt von Leipzig an zwischen dem Augustusplatz und dem Völkerschlachtdenkmal.

Deutsches Buchgewerbehaus (BUGRA-Messehaus)

Bauzeit
19. Jahrhundert, 21. Jahrhundert
1895 bis 1900, 2016 bis 2018 (Wiederaufbau)
Baustil
Historismus, Neorenaissance
Bauherr
Deutscher Buchgewerbeverein (1900)
Baumeister/Architekt
Emil Fritz Hagberg (1900)
Zustand
Das Deutsche Buchgewerbehaus in Leipzig ist saniert.
Heutige Nutzung
Wohnen
Zugang
Das Deutsche Buchgewerbehaus in Leipzig kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
um einen Hof gruppierter, geschlossener Gebäudekomplex mit Erweiterung nach Westen, nach schweren Kriegszerstörungen zunächst nur notdürftig wiederhergestellt
Baukörper
viergeschossig
Fassade
Klinkerbau, reicher Bauschmuck an West- und Hauptportal, reiche Sandsteingliederung mit Giebeln
Dachform
Satteldach

Weitere Informationen

Personen

Josef Mágr (Bauschmuck)

Sehenswertes in Leipzig

Architektur und Baukunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Deutsches Buchgewerbehaus Leipzig (Zentrum-Südost), Stadt Leipzig,
Postleitzahl 04103, Adresse: Gutenbergplatz 5

Bildergalerie Deutsches Buchgewerbehaus (BUGRA-Messehaus) Leipzig

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 13. Okt 2013 08:40, Rubrik: Industriebauten, Leipzig, Sachsen, Zentrum-Südost, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


2 Reaktionen zu “Deutsches Buchgewerbehaus Leipzig (BUGRA-Messehaus, Zentrum-Südost, Stadt Leipzig)”

  1. Dana Mager schreibt

    Ich würde gerne wissen, ob es ein Buch von Joseph Magr ist, so wie es mein Uronkel ist

  2. Mirko Seidel schreibt

    Ich verstehe die Frage leider nicht

Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich