Landkreis Nordsachsen

Kammergut Görschlitz (Rittergut, bei Leipzig)

Kammergut Görschlitz, Wohnhaus

Görschlitz ist ein Ortsteil der Gemeinde Laußig im Norden des Landkreises Nordsachsen. Görschlitz liegt in der Dübener Heide, nordöstlich von Leipzig (ca. 40 km) zwischen Bad Düben (ca. 5 km) und Torgau (ca. 27 km).

Tour anfragen »

Kammergut Görschlitz

Bauzeit
19. Jahrhundert
Baustil
Historismus
Bauherr
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Wohnhaus des Kammergutes ist saniert. Die weiteren Wohn- und Wirtschaftsgebäude sind in einem guten bis schadhaften Zustand.
Heutige Nutzung
Wohnen, Leerstand
Zugang
Das Gelände des Kammergutes in Görschlitz ist nicht zugänglich.

Beschreibung

Grundriss
langgestreckter, rechteckiger Gutshof, ursprünglich allseitig bebaut mit frei stehendem Herrenhaus, durch den Abbruch von Wirtschaftsgebäuden nicht mehr vollständig erhalten
Baukörper
Wohnhaus: zweigeschossig,
sonstige Gebäude: ein- und zweigeschossig
Fassade
Wohngebäude: Putzfassade,
Wirtschaftsgebäude: Bruchsteinmauerwerk
Dachform
Satteldach

Weitere Informationen

Park

nicht vorhanden

Personen

  • Jorge, Otte, Dietrich, Kuntze, Hanse, Balthasar und Bernhard von Spiegel (Belehnung 1460),
  • Hans von Spiegel (genannt 1565),
  • Hans von Spiegel (erwähnt 1583),
  • Ditz von Spiegel (erwähnt 1589),
  • Günther Apel von Zschaschnitz (erwähnt 1593),
  • Herauslösung aus dem Besitz der Familie von Spiegel, nun Amtsdorf und Vorwerk im Amt Düben (1615 bis 1690),
  • Johann von Gersdorff (Kauf 1690),
  • Sigmund von Brause (genannt 1708),
  • Georg Sigismund von Schlichling (genannt 1720),
  • Christian August Trincks (Besitzer 1722),
  • Johanne Christiane Sophie von Nischwitz (Kauf 1769, Besitzerin noch 1778),
  • Umwandlung des Rittergutes in ein Kammergut (1791),
  • Auflösung der königlich-preußischen Domäne vermutlich um 1840,
  • Ablöse der Vorwerksfelder (um 1865),

Touristische Wege

Durch Görschlitz führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Der Torgische Weg ist in Authausen nach ca. 3 km zu erreichen.

Sehenswertes in Görschlitz

Ev. Pfarrkirche

Sonstige Informationen

Kammergut Görschlitz, Gemeinde Laußig, Landkreis Nordsachsen,
Postleitzahl 04839

Bildergalerie Kammergut Görschlitz

Quelle:
Manfred Wilde: Die Ritter- und Freigüter in Nordsachsen, C.A. Starke Verlag, Limburg, 1997

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich