Landkreis Nordsachsen

Rittergut Hof, Altes Schloss (Renaissanceschloss, bei Leipzig)

Rittergut Hof, Altes Schloss (Renaissanceschloss)

Hof ist ein Ortsteil der Gemeinde Naundorf im Süden des Landkreises Nordsachsen. Hof liegt südöstlich von Leipzig (ca. 77 km) zwischen Oschatz (ca. 10 km) und Döbeln (ca. 19 km).

Tour anfragen »

Rittergut Hof, Altes Schloss (Renaissanceschloss)

Bauzeit
16. Jahrhundert (unter Verwendung eines älteren Vorgängerbaus),
verm. 1541 (andere Quelle: 1570)
Baustil
Renaissance
Bauherr
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Alte Schloss des Rittergutes Hof ist saniert. Die Wirtschaftsgebäude sind in einem guten Zustand. Der Park ist gepflegt.
Heutige Nutzung
Verwaltung
Zugang
Das Gelände des Rittergutes Hof ist zugänglich. Das Alte Schloss kann im Rahmen seiner Nutzung besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
aus einer mittelalterlichen Wasserburg hervorgegangenes Rittergut auf offenem, etwa quadratischem Grundriss, Altes Schloss auf L-förmigem Grundriss
Baukörper
zweigeschossig
Fassade
Putzfassade, profilierte Sandsteingewände
Dachform
Schloss: Satteldach,
Wirtschaftsgebäude: Mansardwalmdach, Satteldach

Weitere Informationen

Park

Am Rittergut Hof befindet sich ein Landschaftspark.

Personen & Geschichte

  • Dudo de Domo (genannt 1212),
  • Ritter Heinrich von Jhana (genannt 1362),
  • Heinrich von Miltitz (Belehnung durch das Jungfrauenklostetr zu Mühlberg 1463),
  • Hugold von Schleinitz (Besitzer bis 1534),
  • Kaiser Karl V. (weilte hier 1547),
  • Juda von Schleinitz (Besitzer 1534 bis mindestens 1558),
  • Christoph von Schleinitz (genannt 1560),
  • Abraham von Schleinitz (genannt 1575),
  • Dietrich von Schleinitz (genannt 1586 und 1632),
  • Hans von Schleinitz (genannt 1637, Besitzer bis 1660),
  • Johann Georg Freiherr von Rechenberg (Besitzer 1660 bis 1663),
  • Johann Georg von Rechenberg (Besitzer 1663 bis 1689),
  • Otto Christoph Freiherr Teufel von Gunnersdorf (Besitzer 1689 bis 1690),
  • Georg Ludwig Graf von Zinzendorf und Pottendorf (Besitzer ab 1690 bis 1700),
  • Friedrich Christian Graf von Zinzendorf und Pottendorf (Besitzer 1700 bis 1757),
  • Erasmus Graf von Zinzendorf und Pottendorf (Besitzer 1757, noch bis mindestens 1775),
  • Curt Friedrich von Schönberg (Besitzer noch 1782),
  • Isaak Wolfgang Graf von Riesch (Besitzer 1783),
  • Johann Heinrich Graf von Rüdiger (Besitzer bis 1797),
  • Carl Heinrich von Rüdiger, Johann David von Rüdiger und Friedrich Wilhelm von Rüdiger (Besitzer ab 1797),
  • Friedrich Wilhelm von Rüdiger (alleiniger Besitzer ab 1806),
  • Witwe Wacker auf Gröba (Besitzerin bis 1828),
  • Adam Theodor Rüssing (Besitzer ab 1828),
  • Herr von Thielau-Rüssing (Besitzer 1854),
  • Auflösung des Rittergutes und Übernahme durch die Gemeinde (1932)
  • Zugehörig zum Rittergut Hof: Rittergut Raitzen (später Vorwerk), Vorwerk Nasenberg

Touristische Wege

Durch Hof führt die Jahnatal-Route.

Sehenswertes in Hof

Rittergut, Neues Schloss (Barockschloss), Ev. Pfarrkirche

Sonstige Informationen

Rittergut Hof, Altes Schloss (Renaissanceschloss), Gemeinde Naundorf,
Landkreis Nordsachsen, Postleitzahl 04769

Bildergalerie Rittergut Hof, Altes Schloss

Quelle:
Informationstafel am Gebäude/Objekt

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich