Landkreis Nordsachsen

Freigut Scharfenberg Dommitzsch (bei Leipzig)

Dommitzsch, Freigut Scharfenberg

Dommitzsch ist eine Kleinstadt im Norden des Landkreises Nordsachsen. Dommitzsch liegt an der Elbe, nordöstlich von Leipzig (ca. 57 km) zwischen der Lutherstadt Wittenberg (ca. 37 km) und Torgau (ca. 13 km).

Tour anfragen »

Die heutige Bebauung des Freigutes Scharfenberg stammt zum größten Teil aus der Zeit nach der Auflösung des Freigutes 1803.

Freigut Scharfenberg Dommitzsch

Bauzeit
19. Jahrhundert
Baustil
Historismus
Bauherr
Baumeister/Architekt
Zustand
Die Gebäude des Freigutes Scharfenberg in Dommitzsch sind saniert.
Heutige Nutzung
Wohnen
Zugang
Das Gelände des Freigutes Scharfenberg in in Dommitzsch ist nicht zugänglich.

Beschreibung

Grundriss
einst wohl große, rechteckige Gutsanlage, nach 1808 völlig überbaut
Baukörper
ein- und zweigeschossig
Fassade
Putzfassade
Dachform
Satteldach

Weitere Informationen

Park

nicht vorhanden

Personen & Geschichte

  • Hans und Mathis Dommutzsch Strehle (Belehnung 1428),
  • Jorgenn Kuhn (Belehnung durch Kurfürst Friedrich von Sachsen 1534),
  • Heinrich von Leutzsch (Belehnung 1543),
  • Neubau nach Brand (1554),
  • Jobst, Hans und Nickel von Heynitz (Belehnung durch Kurfürst August von Sachsen 1555),
  • Melcher von Grünrod (Belehnung 1561),
  • Christoph Rieder (Belehnung 1577),
  • Hans, Wilhelm, Hermann, Moritz und Urban Rieder (Belehnung 1581),
  • Esaias Reinhardt (Belehnung 1586),
  • Brand (1595),
  • Michael und Peter Reinhardt (Belehnung 1623),
  • Michael Reinhardt (alleiniger Besitzer ab 1630),
  • Peter Reinhardt (Belehnung 1634),
  • Caspar Rose (erwähnt 1636),
  • Brand (1637),
  • Auflösung und Überbauung (nach 1803)

Touristische Wege

Durch Dommitzsch führt der Elberadweg.

Sehenswertes in Dommitzsch

Ev. Stadtkirche, Comturei, Rittergut Commende, Freigut Seeberg, Burgward

Sonstige Informationen

Freigut Scharfenberg Dommitzsch, Stadt Dommitzsch, Landkreis Nordsachsen,
Postleitzahl 04880

Quelle:
Manfred Wilde: Die Ritter- und Freigüter in Nordsachsen, C.A. Starke Verlag, Limburg, 1997

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich