Schlösser & Herrenhäuser

Rittergut Hütscheroda (bei Erfurt)

Hütscheroda, Rittergut

Hütscheroda ist ein Ortsteil der Gemeinde Hörselbach-Hainich im Nordosten des Wartburgkreises. Hütscheroda liegt am Hainich, westlich von Erfurt (ca. 54 km) zwischen Eisenach (ca. 16 km) und Bad Langensalza (ca. 20 km).

Tour anfragen »

Rittergut Hütscheroda

Bauzeit
17. Jahrhundert,
1680
Baustil
Barock
Bauherr
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Herrenhaus des Rittergutes in Hütscheroda ist saniert. Der Park ist gepflegt.
Heutige Nutzung
Hotel
Zugang
Das Gelände des Rittergutes in Hütschroda ist zugänglich. Das Herrenhaus kann im Rahmen seiner Nutzung besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
Herrenhaus auf rechteckigem Grundriss mit späterem, in Winkel angebautem Nebengebäude, der Gutshof durch den Abbruch von Wirtschaftsgebäuden nicht mehr erkennbar,
Baukörper
zweigeschossig
Fassade
Putzfassade
Dachform
Walmdach mit Zwerchhaus,

Weitere Informationen

Park

Am Herrenhaus befindet sich ein Landschaftspark.

Personen

Touristische Wege

Sehenswertes in Hütscheroda

Sonstige Informationen

Rittergut Hütscheroda, Gemeinde Hörselbach-Hainich, Wartburgkreis,
Postleitzahl 99820

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 19. Okt 2014 08:38, Rubrik: Schlösser & Herrenhäuser, Thüringen, Wartburgkreis, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich