Landkreis Leipzig

Rittergut Prießnitz (bei Leipzig)

Prießnitz, Rittergut

Prießnitz ist ein Ortsteil der Stadt Frohburg im Süden des Landkreises Leipzig. Prießnitz liegt südöstlich von Leipzig (ca. 35 km) zwischen Borna (ca. 11 km) und Rochlitz (ca. 16 km).

Tour anfragen »

Rittergut Prießnitz
Stadt Frohburg, Lkr. Leipzig

Bauzeit
18. Jahrhundert,
1741
Baustil
Barock
Bauherr
August von Einsiedel
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Rittergut mit dem Pächterhaus in Prießnitz ist saniert. Der Park ist gepflegt.
Heutige Nutzung
Veranstaltungen, Sozialeinrichtung,
Zugang
Das Gelände des Rittergutes in Prießnitz ist öffentlich zugänglich. Das Schloss nach Voranmeldung besichtigt werden. Das Pächterhaus kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
Das Pächterhaus steht integriert in den Wirtschaftsgebäuden des Gutshofes auf quadratischem Grundriss. Der Gutshof Prießnitz ist eine große, offene Rechteckanlage mit Schloss.
Baukörper
turmartiger Mittelbau: dreigeschossig,
sonstige Gebäude: eingeschossig
Fassade
Putzfassade, schwacher Mittelrisalit, Putzspiegel, Barockportal
Dachform
Turmartiger Mittelteil: Mansardwalmdach mit Laterne,
sonstige Gebäude: Mansardwalmdächer, Mansarddächer, Satteldach

Weitere Informationen

Park

Kleiner Schlosspark

Personen & Geschichte

  • königlicher Hof (Schenkung Kaiser Ottos II. an den Bischof von Merseburg [evtl. Hohenprießnitz bei Eilenburg], 977),
  • zum Bistum Magdeburg gehörig (983),
  • zum Bistum Merseburg (1004),
  • als Rittergut genannt (1486, 1858, 1875),
  • Familie von Einsiedel (Besitzer seit Ende des 14. Jahrhunderts bis 1918),
  • Fritz Vogel (Besitzer 1918 bis 1945)

Touristische Wege

Durch Prießnitz führt die Altenburg-Colditz-Radroute.

Sehenswertes in Prießnitz

Ev. Pfarrkirche, Schloss, Bauernrathaus, Gefallenendenkmal, Grabtumben

Sonstige Informationen

Rittergut Prießnitz, Stadt Frohburg, Landkreis Leipzig, Postleitzahl 04654

Bildergalerie Rittergut Prießnitz

Historische Ansicht des Rittergutes Prießnitz

Rittergut Prießnitz

Rittergut Prießnitz

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen II, Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1998
G.A. Poenicke, Album der Rittergüter und Schlösser des Königreichs Sachsen, Section I. Leipziger Kreis, Leipzig, 1854,

Stichworte:
, , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 31. Jul 2014 08:50, Rubrik: Landkreis Leipzig, Sachsen, Schlösser & Herrenhäuser, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


2 Reaktionen zu “Rittergut Prießnitz (bei Leipzig)”

  1. Rittergut Prießnitz schreibt

    Wirklich sehr schöne Bilder von unserem Rittergut. Vielen Dank 🙂

  2. Mirko Seidel schreibt

    Vielen Dank! Ich habe im Jahr 2014 den Landkreis Leipzig mit dem Rad bereist und (hoffentlich) alle Rittergüter fototgrafiert. Das Rittergut Prießnitz gehört zu den imposantesten im Landkreis Leipzig. Und vor allem gehört es zu den besterhaltenen.

Einen Kommentar schreiben

©2021 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich