Landkreis Nordsachsen

Thalgut Oschatz (bei Leipzig)

Thalgut Oschatz

Oschatz ist eine Große Kreisstadt im Süden des Landkreises Nordsachsen. Oschatz liegt östlich von Leipzig (ca. 56 km) zwischen (ca. 29 km) und Meißen (ca. 34 km).

Tour anfragen »

Thalgut Oschatz

Bauzeit
19. Jahrhundert,
Baustil
Historismus (Wirtschaftsgebäude verm. älter)
1876
Bauherr
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Herrenhaus des Thalgutes in Oschatz ist saniert. Die Wirtschaftsgebäude sind saniert bzw. in einem guten Zustand.
Heutige Nutzung
Wohnen, Gastronomie
Zugang
Das Gelände des Thalgutes in Oschatz ist zugänglich. Das Herrenhaus kann im Rahmen seiner Nutzung besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
etwa quadratische, offene Gutsanlage mit frei stehendem Herrenhaus auf L-förmigem Grundriss, einige Wirtschaftsgebäude abgebrochen
Baukörper
Herrenhaus: zweigeschossig,
Fassade
Herrenhaus: Putzfassade, leicht hervortretender Mittelrisalit mit Giebel, Fenstergewände und Verdachungen aus Naturstein, Gliederung durch Putzquaderung und Gesimse
Dachform
Herrenhaus: Satteldach,
Wirtschaftsgebäude: Satteldach, Krüppelwalmdach

Weitere Informationen

Park

nicht vorhanden

Personen & Geschichte

  • bezeugt seit 1350
  • Carl August Gadegast (Kauf 1810)

Touristische Wege

Durch Oschatz führt die Döllnitztal-Radroute.

Sehenswertes in Oschatz

Architektur & Baukunst in Oschatz

Sonstige Informationen

Thalgut Oschatz, Stadt Oschatz, Landkreis Nordsachsen, Postleitzahl 04758

Quelle:
Lutz Heydieck: Landkreis Nordsachsen Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2016

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich