Sachsen

Rittergut Dölitz (ehem. Wasserschloss, Stadt Leipzig)

Torhaus Dölitz

Dölitz-Dösen ist ein Ortsteil der Stadt Leipzig. Dölitz-Dösen liegt an der Pleiße im südlichen Stadtgebiet von Leipzig, zwischen dem Zentrum von Leipzig (ca. 8 km) und Markkleeberg (ca. 4 km).

Tour anfragen »

Rittergut Dölitz

Bauzeit
17. Jahrhundert,
1672
Baustil
Renaissance
Bauherr
Andreas Winckler
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Wasserschloss Dölitz wurde im 2. Weltkrieg zerstört. Erhalten geblieben sind das Torhaus sowie Reste von Wirtschaftsgebäuden. Das Torhaus ist saniert.
Heutige Nutzung
Ausstellungen
Zugang
Das Torhaus Dölitz kann zu den Öffnungszeiten der Ausstellungen besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
Grundriss der Gesamtanlage heute nicht mehr erkennbar,
Baukörper
Torhaus mit rechteckigem Grundriss,
Fassade
schlichter, zweigeschossiger Putzbau mit reich verziertem, zweigeschossigen Zwerchgiebel und Sandsteingliederung,

DachformSatteldach mit Zwerchgiebel und Fledermausgauben,

Weitere Informationen

Park

Zum Rittergut Dölitz gehörte ein Landschaftspark, der heute Teil des AGRA-Parks Markkleeberg ist.

Personen

  • Familie von Crostewitz (Besitzer während des Dreißigjährigen Krieges),
  • Andreas Winkler auf Stünz (Kauf 1640),
  • Familie Winkler von Schwendendorff,
  • Ernst von Winkler (Besitzer 1811 bis 1834),
  • Moritz von Winkler (Besitzer ab 1834),
  • Johann Heinrich Böhme d.Ä.,
  • zum Rittergut Dölitz gehörend: Vorwerk Meusdorf

Touristische Wege

Durch Dölitz führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Der Grüne Leipzig (Innerer Ring) ist in Markkleeberg nach ca. 1,5 km erreichbar.

Sehenswertes in Dölitz

Wassermühle mit Fachwerkscheune, Architektur und Baukunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Rittergut Dölitz (Wasserschloss), Stadt Leipzig, Postleitzahl 04279

Historische Ansicht des Schlosses Dölitz

schloss-doelitz-leipzig

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen II, Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1998,
G.A. Poenicke, Album der Rittergüter und Schlösser des Königreichs Sachsen, Section I. Leipziger Kreis, Leipzig, 1854,

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 16. Aug 2013 13:43, Rubrik: Sachsen, Schlösser & Herrenhäuser, Stadt Leipzig, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich