Stadt Leipzig

Leipzig schaut auf die 600.000-Einwohner-Marke

Alte Handelsbörse am Naschmarkt in Leipzig

Am 31. Dezember 2017 lebten in der Messestadt Leipzig offizielle 590.337 Einwohner. Leipzig steig in der Liste der deutschen Großstädte von Platz 10 auf Platz 9 und hat Platz 8 fest im Blick.

Leipzig ist auch weiterhin die am schnellsten wachsende Großstadt in Deutschland. Etwa 10.000 Personen betrug der Zuwachs im Jahr 2017 und blieb damit leicht unterhalb der langfristigen Prognosen zur Bevölkerungsentwicklung bis 2030. Die spannende Frage in Leipzig ist nun, wann die 600.000-Einwohner-Marke geknackt wird. Das könnte Ende 2018 der Fall sein, oder im Frühjahr 2019.

Tour anfragen »

Leipzg war einst die viertgrößte Stadt Deutschlands. Vor dem 1. Weltkrieg wohnten 604.000 Einwohnern in der Messestadt. Auch 1946 lag Leipzig noch auf Platz vier. danach ging es deutlich abwärts. Der Tiefpunkt war mit 493.000 Einwohnern und Platz 13 zur Jahrtausendwende erreicht.

Stichworte:
,

Autor: Mirko Seidel am 14. Mrz 2018 10:23, Rubrik: Stadt Leipzig, Tourismus, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich