Persönlichkeiten

Leipziger Persönlichkeiten – Karl Siegismund

Eingang zur Deutschen Bücherei in Leipzig

Eingang zur Deutschen Bücherei in Leipzig

Karl Siegismund wurde am 23. Januar 1861 in Leipzig geboren. Er absolvierte von 1875 bis 1879 eine Buchhandelslehre bei Karl Volckmar in Leipzig und besuchte gleichzeitig die Leipziger Buchhändlerlehranstalt. Karl Siegismund ging 1879 nach Bonn, 1883 bis 1884 war er in Wien als Gehilfe und seit 1885 bei der „Stuhr’schen Buch- und Kunsthandlung“ in Berlin als Geschäftsführer angestellt.

In Berlin kaufte Siegismund 1886 „Internationale Buchhandlung“ und gründete eine Verlags- und Sortimentsbuchhandlung mit Antiquariat unter dem Namen „Karl Siegismund“. Das Geschäft verkaufte er 1898 und führte den Verlag in erweitertem Umfang fort. Sein Schwerpunkt lag bei historisch-militärischen Themen auf monarchistischer Grundlage. Für die Entwicklung des Verlags und das Ansehen von Karl Siegismund war die 1890 gegründete illustrierte Zeitschrift „Deutscher Soldatenhort“, die bis 1920 erschien. Ziel der Zeitschrift war es, hohe Militärs, Wehrpflichtige und Reservisten gegen sozialdemokratische Einflüsse zu immunisieren.

Tour anfragen »

Der „Soldatenhort“ gehörte seit 1893 zur Pflichtlektüre des Heeres und wurde von den Volksbüchereien angeschafft. Bekannt wurde der Verlag von Siegismund auch mit Memoirenliteratur, v.a. den Briefen und Tagebuchblättern der Königin Viktoria von England. Karl Siegismund war Mitbegründer der Deutschen Bücherei in Leipzig. 1897 bis 1910 war er Vorsitzender der Berliner Vereinigung des Börsenvereins der Deutschen Buchhändler, 1910 bis 1916 Erster und 1916 bis 1921 Zweiter Vorsteher des Börsenvereins. 1920 wurde Karl Siegismund Geschäftsführer des Verlagsausschusses der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft.

Karl Siegismund starb am 2. August 1932 in Schreiberhau.

Mehr Leipziger Persönlichkeiten

Quelle: https://www.deutsche-biographie.de/sfz121710.html

Stichworte:
, , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 5. Aug 2022 14:26, Rubrik: Persönlichkeiten, Stadt Leipzig, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich