Persönlichkeiten

Leipziger Persönlichkeiten – Otto Spamer

Otto Spamer

Otto Spamer

Johann Christian Gottlieb Franz Otto Spamer wurde am 29. August 1820 in Darmstadt geboren. Seine Lehre absolvierte er in Darmstadt, arbeitete einige Jahre in Aschaffenburg und kam nach Leipzig.

1847 machte sich Spamer in Leipzig als Buchhändler selbständig und widmete sich Kinderbüchern. Die Revolution von 1848 verschlug ihn über Wien bis in die Türkei. Nach seiner Rückkehr nach Leipzig brauchte es einige Zeit, bis seine Buchhandlung wieder Fuß fassen konnte.

Zwischen 1860 und 1880 war der Verlag von Otto Spamer der bedeutendste in der Jugendbuchproduktion. Otto Spamer starb am 27. November 1886 in Leipzig.

Mehr Leipziger Persönlichkeiten

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b1/Otto_Spamer.jpg

Quelle:
www.wikipedia.de
Horst Riedel: Stadtlexikon Leipzig von A bis Z, Pro Leipzig, 2005

Stichworte:
, , , ,

Autor: Mirko Seidel am 12. Aug 2022 16:36, Rubrik: Persönlichkeiten, Stadt Leipzig, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich