Persönlichkeiten

Leipziger Persönlichkeiten – Johann Heinrich Am Ende

Johann Heinrich Am Ende

Johann Heinrich Am Ende

Johann Heinrich Am Ende wurde am 24. August 1645 in Pirna als Sohn eines Ratsherrn geboren. In Leipzig ist Am Ende erstmals 1682 nachweisbar.

Er erhielt den Auftrag für eine umfangreiche Plafondmalerei in der Handelsbörse am Naschmarkt (im 2. Weltkrieg zerstört). Johann Heinrich Am Ende war erfolgreicher Portraitmaler, von ihm stammt u.a. das Portrait des Bauernastronomen Christoph Arnold. Johann Heinrich Am Ende starb am 25. April 1695 in Leipzig.

Mehr Leipziger Persönlichkeiten.

Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Heinrich_am_Ende

Quelle:
Horst Riedel: Stadtlexikon Leipzig von A bis Z, Pro Leipzig, 2005

Stichworte:
, , , ,

Autor: Mirko Seidel am 20. Jan 2022 16:34, Rubrik: Persönlichkeiten, Stadt Leipzig, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich