Artikel

Der Innere Grüne Ring Leipzig

Leipzigs Facetten entdecken

Die Neue Messe im Norden von Leipzig

Die Neue Messe im Norden von Leipzig

Der Innere Grüne Ring umschließt die Stadt Leipzig als Rundradweg. Er verbindet die äußeren Stadtteile und zeigt, wie vielfältig das Bild der Stadt Leipzig ist. Idyllische Dörfer, moderne Wohngebiete und Messebauten, alte Kirchen, Schlösser und Herrenhäuser, Gärten, Wiesen und Felder, Flussauen und Seen – all das gibt es entlang des Inneren Grünen Rings zu entdecken.

Der Innere grüne Ring Leipzig ermöglicht es Radfahrern und Wanderern, die Stadt Leipzig kennenzulernen, wo kaum ein Stadtführer sie hinbringt. Er erweitert den Blick auf die Stadt über Altes Rathaus, Völkerschachtdenkmal und Gewandhaus hinaus.

Tour anfragen »

Mit einer Gesamtlänge von ca. 68 km lässt sich der Innere Grüne Ring zwar von geübten Radfahrern an einem Tag abradeln. Es lohnt sich jedoch, den Rundradweg in mehreren Abschnitten zu befahren und sich Zeit für Entdeckungen am Wegesrand zu nehmen.

Der Innere Grüne Ring kreuzt mehrere Bahn- und S-Bahnstrecken und kann so mühelos an vielen Stellen vom Stadtzentrum Leipzig aus erreicht werden.

Für das Befahren des Inneren Grünen Rings eignen sich vier Teilabschnitte:

Kirche Hohen Thekla

Kirche Hohen Thekla

Jeder dieser vier Abschnitte bietet sein ganz spezifisches Bild. Jeder Abschnitt ist anders geprägt.

Der Nordosten des Inneren Grünen Rings wird von der Neuen Messe, Gewerbebauten und einer der interessantesten Kirchen Leipzigs geprägt, der Kirche Hohen Thekla. Landschaftlich ist dieser Abschnitt des Grünen Rings weniger reizvoll. Mit den Kirchen in Engelsdorf, Baalsdorf und Thekla befinden sich aber interessante Bauwerke am Radweg.

Das Weiße Haus im AGRA-Park Merkkleeberg

Das Weiße Haus im AGRA-Park Merkkleeberg

Der Südosten des Inneren Grünen Rings führt durch die ländliche Peripherie der Stadt, durch kleine Dörfer nach Markkleeberg. Landschaftlich reizvoll sind die Aue der Rietzschke zwischen Holzhausen und Zuckelhausen und die Weinteichsenke zwischen Wachau und Markkleeberg. Architektonische Zielpunkte sind die Kirchen in Holzhausen, Zuckelhausen, Liebertwolkwitz, Wachau und die Auenkirche in Markkleeberg, aber auch das Schloss in Markkleeberg oder das Weiße Haus. Die Erinnerung an die Völkerschlacht wird im Völkerschlachtmuseum Liebertwolkwitz und im Torhaus Markkleeberg wach gehalten.

Am Cospudener See

Am Cospudener See

Der Südwesten des Inneren Grünen Rings führt von der Stadt Markkleeberg in den Westen der Stadt Leipzig. Der Radweg verbindet die beiden gefluteten Tagebaurestlöcher Cospudener See und Kulkwitzer See miteinander und zeigt damit eine andere Seite des Landschaftsbildes rund um Leipzig.
Mit dem Kees´schen Park in Markkleeberg und dem Schloss in Knauthain befinden sich zwei bedeutende Kulturdenkmäler am Radweg. Sehenswert sind auch die Kirchen in Knauthain, Rehbach und Lausen.

Im Schlosspark Lützschena

Im Schlosspark Lützschena

Der Nordwesten des Inneren Grünen Rings führt durch die ausgedehnte Elster-Luppe-Aue. Kleine Dörfer säumen den Weg von Miltitz bis in die Aue der Weißen Elster und der Luppe. Ländliche Baukultur gilt es zu entdecken – die Kirchen in Miltitz, Lindennaundorf, und Rückmarsdorf, Gundorf mit Kirche und Schloss. Am Nordrand der Aue wird das Bild wieder städtisch. Der Schlosspark Lützschena und der Auensee laden zu einem Besuch ein.

Besonders Sehenswertes am Inneren Grünen Ring

Die Ev. St. Pankratiuskirche in Engelsdorf

Die Ev. St. Pankratiuskirche in Engelsdorf

  • Neue Messe – Baalsdorf (Nordosten): Kirche Hohen Thekla, Ev. St. Pankratiuskirche Engelsdorf, Angerdorf Baalsdorf mit Kirche,
  • Baalsdorf – Markkleeberg (Südosten): Ev. Kirche und Österreicherdenkmal Holzhausen, Ev. Kirche Zuckelhausen,
    Rathaus und Ev. Kirche Liebertwolkwitz, Kirchenruine Wachau, Schloss und Auenkirche Markkleeberg,
  • Markkleeberg – Miltitz (Südwesten): Schloss und Schlosspark Knauthain,
  • Miltitz – Neue Messe (Nordwesten): Ev. Kirche Lindennaundorf, Schloss Gundorf, Schloss und Schlosspark Lützschena, Gnadenkirche Wahren, Ev. Kirche Wiederitzsch:

Freizeit und Erholung am Inneren Grünen Ring

Das Rathaus in Liebertwolkwitz

Das Rathaus in Liebertwolkwitz

  • Neue Messe – Baalsdorf (Nordosten): Sachsentherme Paunsdorf,
  • Baalsdorf – Markkleeberg (Südosten): Museum Völkerschlacht Liebertwolkwitz, AGRA-Park Markkleeberg,
  • Markkleeberg – Miltitz (Südwesten): Cospudener See, Hochseilgarten Kulkwitzer See,
  • Miltitz – Neue Messe (Nordwesten): Auensee mit Parkeisenbahn,

Hinweise

Die Kirche in Baalsdorf

Die Kirche in Baalsdorf

Der Innere Grüne Ring Leipzig verläuft zu ca. 50% auf Straßen, die teilweise stark befahren sind. Innerstädtisch gibt es an zahlreichen Abschnitten straßenbegleitende Radwege. Der Anteil von straßenunabhängigen Rad-, Feld- oder Waldwegen beträgt ca. 25%.

Für das Befahren des Inneren Grünen Rings ist eine normale Kondition ausreichend.

Länge der Abschnitte

Lindennaundorf

Lindennaundorf

  • Neue Messe – Baalsdorf (Nordosten): 15 km,
  • Baalsdorf – Markkleeberg (Südosten): 16 km,
  • Markkleeberg – Miltitz (Südwesten): 15 km,
  • Miltitz – Neue Messe (Nordwesten): 22 km,
  • Länge der Strecke: ca. 68 km
  • Schwierigkeit: gering bis mittel

Anbindung an Öffentliche Verkehrsmittel

Zuckelhausen

Zuckelhausen

    Neue Messe – Baalsdorf
    (Nordosten):

    • Neue Messe: S-Bahn, Straßenbahn
    • Thekla: S-Bahn, Straßenbahn
    • Heiterblick: S-Bahn, Straßenbahn
    • Engelsdorf: S-Bahn, Straßenbahn
    • Baalsdorf: S-Bahn (Mölkau)
Die Kirche in Holzhausen

Die Kirche in Holzhausen

    Baalsdorf – Markkleeberg
    (Südosten):

    • Baalsdorf: S-Bahn
      (Haltepunkt Mölkau)
    • Holzhausen: S-Bahn
    • Liebertwolkwitz: S-Bahn
    • Markkleeberg: S-Bahn, Straßenbahn
Die Kirchenruine in Wachau

Die Kirchenruine in Wachau

    Markkleeberg – Miltitz
    (Südwesten):

    • Markkleeberg: S-Bahn, Straßenbahn
    • Knauthain: Regionalbahn, Straßenbahn
    • Lausen: Straßenbahn
    • Miltitz: S-Bahn, Straßenbahn
    Miltitz – Neue Messe
    (Nordwesten):
    Kirche in Wiederitzsch

    Kirche in Wiederitzsch

    • Miltitz: S-Bahn, Straßenbahn
    • Lützschena: Straßenbahn
    • Wahren: S-Bahn, Straßenbahn
    • Neue Messe: S-Bahn, Straßenbahn

In der S-Bahn und der Regionalbahn ist die Mitnahme des Fahrrads kostenlos. In der Straßenbahn muss für das Fahrrad ein Extraticket gelöst werden.

Skizze Innerer Grüner Ring Leipzig

Der Innere Grüne Ring Leipzig

Der Innere Grüne Ring Leipzig

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich