Artikel

Mädler-Passage Leipzig (Messehaus, Stadt Leipzig)

Mädler-Passage Leipzig

Leipzig ist eine kreisfreie Großstadt im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Leipzig liegt an der Weißen Elster, der Pleiße, der Parthe und der Luppe. Die Mädler-Passage steht in der Innenstadt von Leipzig nahe dem Markt.

Tour anfragen »

Mädler-Passage Leipzig

Bauzeit
20. Jahrhundert,
1912 bis 1914
Baustil
Jugendstil, Reformstil
Bauherr
Anton Mädler
Baumeister/Architekt
Theodor Kösser
Zustand
Die Mädler-Passage in Leipzig ist saniert.
Heutige Nutzung
Gewerbe, Handel, Gastronomie
Zugang
Die Mädler-Passage in Leipzig kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus/Grundriss
auf dem Grundstück von Auerbach Hof errichtete, abgewinkelte Passage mit Rotunde
Baukörper
fünfgeschossig
Fassade
Sandsteinfassade, vertikale Gliederung durch Viertelsäulen mit Figuren, großer rundbogiger Zugang, flankiert von zwei Frauenfiguren, Dachgauben mit Segmentgiebeln, rundbogige Portale, Fassadengestaltung in die Passage hineingezogen, Passagendach aus Stahlbetonrippen mit Glasbausteinen
Dachform
Satteldach mit Gauben, Flachdach

Weitere Informationen

Umfeld

Die Mädler-Passage steht in der Innenstadt von Leipzig nahe dem Marktplatz in Blockrandbebauung und verbindet die Grimmaische Straße mit dem Neumarkt und ist Teil eines Passagensystems zwischen Neumarkt, Grimmaischer Straße und Petersstraße.

Personen & Geschichte

Auerbachs Keller, Ort der Faustsage, Gäste waren u.a. Johann Wolfgang von Goethe und Martin Luther

Touristische Wege

Durch die Innenstadt von Leipzig führen der Elster-Saale-Radweg, der Erlebnisradweg Via Regia, die Parthe-Mulde-Radroute, die Leipzig – Elbe – Radroute, die Radroute Kohle-Dampf-Licht und der Elsterradweg.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Baukunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Mädler-Passage Leipzig (Messehaus), Stadt Leipzig, Postleitzahl 04109
Adresse: Grimmaische Straße / Neumarkt

Bildergalerie Mädler-Passage Leipzig

Quelle:

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 17. Sep 2018 09:01, Rubrik: Artikel, Artikel & Berichte, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich