Artikel

Pfarrhaus Lampertswalde (bei Leipzig)

Pfarrhaus Lampertswalde

Lampertswalde ist ein Ortsteil der Gemeinde Cavertitz im Südosten des Landkreises Nordsachsen. Lampertswalde liegt östlich von Leipzig (ca. 54 km) zwischen Wurzen (ca. 27 km) und Riesa (ca. 18 km).

Tour anfragen »

Pfarrhaus Lampertswalde

Bauzeit
18. Jahrhundert,
1748
Baustil
Barock
Bauherr
Baumeister/Architekt
Kirchgemeinde Lamperstalde
Zustand
Das Pfarrhaus in Lampertswalde ist in einem guten Zustand.
Heutige Nutzung
Wohnen, Verwaltung
Zugang
Das Pfarrhaus in Lampertswalde kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Typus/Grundriss
rechteckiges Pfarrhaus mit zwei Nebengebäuden, Einfriedung mit rundbogiger Toreinfahrt
Baukörper
Pfarrhaus: zweigeschossig
Nebengebäude: eingeschossig
Fassade
Putzfassaden
Dachform
Pfarrhaus: Walmdach,
Nebengebäude: Krüppelwalmdach und einseitiger Walm

Weitere Informationen

Umfeld

Das Pfarrhaus befindet sich in der Ortsmitte von Lampertswalde gegenüber der Kirche.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch Lampertswalde führt der Ökumenische Pilgerweg (Jakobsweg). Die Leipzig-Elbe-Radroute ist nördlich von Lampertswalde nach ca. 1,5 km erreichbar.

Sehenswertes in Lampertswalde

Ev. Pfarrkirche, Rittergut, Wasserburg

Sonstige Informationen

Pfarrhaus Lampertswalde, Gemeinde Cavertitz, Landkreis Nordsachsen,
Postleitzahl 04758

Stichworte:
, , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 25. Mrz 2019 09:09, Rubrik: Artikel, Artikel & Berichte, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich