Brunnen & Denkmäler

Denkmal für die Drogenopfer in Neustadt-Neuschönefeld (Stadt Leipzig)

Denkmal für die Drogenopfer in Neustadt-Neuschönefeld

Neustadt-Neuschönefeld ist ein Ortsteil der Großstadt Leipzig im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Leipzig liegt an der Weißen Elster, der Pleiße, der Parthe und der Luppe. Neustadt-Neuschönefeld schließt sich nordöstlich an die Innenstadt von Leipzig an zwischen dem Graphischen Viertel. Volkmarsdorf und Reudnitz.

Tour anfragen »

Denkmal für die Drogenopfer in Neustadt-Neuschönefeld

Bauzeit
21. Jahrhundert
Kunststil
Moderne
Auftraggeber
Stadt Leipzig
Künstler
Zustand
Das Denkmal für die Drogenopfer in Neustadt-Neuschönefeld ist eine Neuschöpfung.
Zugang
Das Denkmal für die Drogenopfer in Neustadt-Neuschönefeld kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
Natursteinstelen mit Kette und Inschrifttafel
Material
Granit
Inschrift
„Wir gedenken der Menschen, / die an den direkten / oder indirekten Folgen ihres / Drogenkonsums / verstorben sind. / Die Würde des Menschen ist unantastbar.“

Weitere Informationen

Umfeld

Das Denkmal für die Drogenopfer in Neustadt-Neuschönefeld befindet sich am Zugang zum Elsapark vom Rabet in Neustadt-Neuschönefeld.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch Neustadt-Neuschönefeld führt die Parthe-Mulde-Radroute.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Kunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Sonstige Informationen

Denkmal für die Drogenopfer in Neustadt-Neuschönefeld,
Stadt Leipzig, Postleitzahl 04315, Adresse: Rabet / Elsapark

Stichworte:
, , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 21. Jul 2022 08:18, Rubrik: Brunnen & Denkmäler, Sachsen, Stadt Leipzig, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich