Burgen

Burg Gleißberg Kunitz (Kunitzburg, Stadt Jena)

Kunitz, Burg Gleißberg (Kunitzburg)

Kunitz ist ein Ortsteil der kreisfreien Stadt Jena an der Saale im Osten des Freistaats Thüringen. Kunitz liegt am nordöstlichen Stadtrand von Jena, zwischen der Innenstadt von Jena (ca. 6 km) und Camburg (ca. 17 km).

Tour anfragen »

Burg Gleißberg Kunitz (Kunitzburg)

Bauzeit
verm. 14. Jahrhundert,
vor 1327
Baustil
Romanik
Bauherr
Familie von Gleißberg
Baumeister/Architekt
Zustand
Die Burg Gleißberg bei Kunitz ist eine gesicherte Ruine.
Heutige Nutzung
Leerstand
Zugang
Die Burg Gleißberg bei Kunitz ist zugänglich.

Beschreibung

Grundriss
auf einem Bergsporn über der Saale gelegene Burganlage mit tiefem Halsgraben, Reste eines Bergfrieds und Teile des Mauerwerks erhalten
Baukörper
Fassade
Bruchsteinmauerwerk
Dachform

Weitere Informationen

Park

nicht vorhanden

Personen & Geschichte

  • Herren Reuß von Plauen (Besitzer 1327 bis 1398),
  • Wettiner (Besitzer ab 1398),
  • Zerstörung im Sächsischen Bruderkrieg

Touristische Wege

Sehenswertes in Kunitz

Ev. Filialkirche

Sonstige Informationen

Burg Gleißberg (Kunitzburg) Kunitz, Stadt Jena, Postleitzahl 07751

Bildergalerie Burg Gleißberg Kunitz (Kunitzburg)

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Thüringen, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 2003,

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 24. Okt 2016 18:48, Rubrik: Burgen, Stadt Jena, Thüringen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich