Burgen

Harkerode, Burg Arnstein (bei Halle/Saale)

Harkerode, Burg Arnstein

Harkerode ist ein Ortsteil der Stadt Arnstein im Norden des Landkreises Mansfeld-Südharz. Harkerode liegt nordwestlich von Halle/Saale (ca. 52 km) zwischen der Lutherstadt Eisleben (ca. 25 km) und Aschersleben (ca. 11 km).

Tour anfragen »

Burg Arnstein Harkerode

Bauzeit
12. Jahrhundert, 16. Jahrhundert,
um 1135
Baustil
Romanik, Renaissance

Bauherr
Herren von Arnstein
Baumeister/Architekt
Zustand
Die Burg Arnstein in Harkeorde ist eine sanierte Ruine
Heutige Nutzung
Zugang
Die Burg Arnstein in Harkerode ist öffentlich zugänglich.

Beschreibung

Grundriss
auf einem Bergrücken liegende, kastellartige Burg mit weiträumigem Wall-Graben-System,
Baukörper
Fassade
Bruchsteinmauerwerk
Dachform

Weitere Informationen

Park

nicht vorhanden

Personen

Grafen von Regenstein (Besitzer 14. Jahrhundert),
Grafen von Mansfeld (Besitzer seit 1387),
Freiherren von Knigge (Besitzer 1678-1945),

Touristische Wege

Durch Harkerode führen der Harzrundweg, der Harzvorland-Radwanderweg und der Ökumenische Pilgerweg (Jakobsweg).

Sehenswertes in Harkerode

Ev. Kirche St. Johannes

Sonstige Informationen

Burg Arnstein, Stadt Arnstein, Landkreis Mansfeld-Südharz, Postleitzahl 06333

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 16. Feb 2014 11:21, Rubrik: Burgen, Landkreis Mansfeld-Südharz, Sachsen-Anhalt, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich