Kirchen

Notkirche der Altluth. Dreieinigkeitsgemeinde Kaßberg (Stadt Chemnitz)

Kaßberg, Notkirche

Kaßberg ist ein Ortsteil der Stadt Chemnitz am Nordrand des Erzgebirges im Südwesten des Freistaats Sachsen. Der Kaßberg liegt in der Mitte der Stadt Chemnitz, westlich des Zentrums, ca. 2 km vom Markplatz entfernt.

Tour anfragen »

Notkirche der Altluth. Dreieinigkeitsgemeinde Kaßberg

Bauzeit
20. Jahrhundert,
1949, 2009 (Abbau) 20912 (Wiederaufbau)
Baustil
Moderne
Baumeister / Architekt
Zustand
Die Notkirche in Chemnitz-Kaßberg ist saniert.
Heutige Nutzung
Gaststätte
Zugang
Die Notkirche in Chemnitz-Kaßberg kann im Rahmen ihrer Nutzung besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
Die Notkirche in Chemnitz-Kaßberg ist eine Holz-Fertigteilkirche, die von amerikanischen Bürgern gespendet wurde.
Baukörper
Holzfertigteile
Innenraum
Grabmale

Weitere Informationen

Umfeld

Die Notkirche wurde 2012 an einem neuen Standort wieder aufgebaut.

Personen

Touristische Wege

Am südlichen Rand des Kaßberges (Zwickauer Straße) verläuft die Sächsische Städteroute. Die Ringroute Chemnitz ist in Schlosschemnitz und Altendorf nach ca. 1,5 km erreichbar.

Sehenswertes in Chemnitz

Architektur & Baukunst in Chemnitz

Sonstige Informationen

Notkirche der Altluth. Dreieinigkeitsgemeinde Kaßberg, Stadt Chemnitz,
Postleitzahl 09112, Adresse: Ahornstraße


Quellen:
www.restaurant-wegwarte.de
www.wikipedia.de

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 19. Jun 2015 08:01, Rubrik: Kirchen, Sachsen, Stadt Chemnitz, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich