Kirchen

Kapelle Pülswerda (Erbbegräbnis Familie von Seydewitz, bei Leipzig)

Pülswerda, Friedhofskapelle

Pülswerda ist ein Ortsteil der Gemeinde Arzberg im Osten des Landkreises Nordsachsen. Pülswerda liegt im ostelbischen Teil des landkreises Nordsachsen, nordöstlich von Leipzig (ca. 63 km) zwischen Torgau (ca. 9 km) und Mühlberg/Elbe (ca. 21 km).

Tour anfragen »

Kapelle Pülswerda

Bauzeit
19. Jahrhundert,
1871 bis 1872
Baustil
Historismus
Baumeister / Architekt
Zustand
Die Kapelle in Pülswerda ist eine Ruine.
Heutige Nutzung
Leerstand
Zugang
Die Kapelle in Pülswerda kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
Die Kapelle in Pülswerda ist ein kleiner Saalbau.
Baukörper
Klinkerbau mit Zierelementen, polygonaler Schluss
Innenraum
Grabmale
Erbbegräbnis der Familie von Seydewitz

Weitere Informationen

Umfeld

Die Kapelle in Pülswerda steht auf einem verwilderten Grundstück.

Personen

Touristische Wege

Durch Pülswerda führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Der Radwanderweg Ostelbien ist in Piestel nach ca. 2 km erreichbar.

Sehenswertes in Pülswerda

Rittergut

Sonstige Informationen

Kapelle Pülswerda, Gemeinde Arzberg, Landkreis Nordsachsen,
Postleitzahl 04886

Quelle:
Lutz Heydieck: Landkreis Nordsachsen Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2016

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 6. Dez 2015 17:26, Rubrik: Kirchen, Landkreis Nordsachsen, Sachsen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich