Kirchen

Ehem. Zisterzienserinnenkloster Sornzig (bei Leipzig)

Sornzig, ehem. Kloster

Sornzig ist ein Ortsteil der Kleinstadt Mügeln im Süden des Landkreises Nordsachsen. Sornzig liegt südöstlich von Leipzig (ca. 60 km) zwischen Colditz (ca. 24 km) und Oschatz (ca. 14 km).

Tour anfragen »

Ehem. Zisterzienserinnenkloster Sornzig

Bauzeit
13. Jahrhundert, 16. Jahrhundert bis 19. Jahrhundert
Baustil
Romanik, Barock, Historismus
Baumeister / Architekt
Zustand
Die Gebäude des ehem. Klosters in Sornzig sind saniert.
Heutige Nutzung
Bildungseinrichtung
Zugang
Die Gebäude auf dem Gelände des ehem. Zisterzienserinnenklosters Sornzig können nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
Die Lage der einstigen Klosterkirche ist im terrassierten Garten erkennbar. Die heutigen Gebäude stammen aus der Nutzung als Klostergut aus dem 16. bis 19. Jahrhundert. Teile der Klostermauer sind erhalten.
Baukörper
Putzbauten
Innenraum
Grabmale

Weitere Informationen

Umfeld

Die Gebäude auf dem Gelände des ehem. Zisterzienserinnenklosters gruppieren sich um einen kleinen Hof, ein parkähnlich angelegter Garten schließt sich an.

Personen & Geschichte

  • Stiftung des Zisterzienserinnenklosters Marienthal Ostritz durch den Edelfreien Sigfried III. von Mügeln (1241),
  • Säkularisierung (1539/1540),
  • Klostergut der Fürstenschule Meißen (nach 1540),
  • Bischof Johann IX. von Haugwitz (Überlassung nach 1570),
  • Familie von Burkersroda (Besitzer ab 1666)

Touristische Wege

Durch Sornzig führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege.

Sehenswertes in Sornzig

Ev. Pfarrkirche, Rittergut

Sonstige Informationen

Ehem. Zisterzienserinnenkloster Sornzig, Stadt Mügeln, Landkreis Nordsachsen, Postleitzahl 04769

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen II, Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1998,
Lutz Heydieck: Landkreis Nordsachsen Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2016

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 27. Sep 2015 16:39, Rubrik: Kirchen, Landkreis Nordsachsen, Sachsen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich